Familienname Mierschink - Wer kann bitte helfen?

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 19 Wochen 6 Tage ago. Offline
Beigetreten: 20.04.2007
Beiträge: 4

Ich bin auf der Suche nach der Bedeutung meines Geburtsnamens Mierschink. Gefunden habe ich trotz umfangreicher Meta-Suche nur die verwandten Miersch bzw. Miertsch

Miersch: aus dem Slawischen: "Frieden" oder "friedlich"
- am häufigsten im Raum Dresden, Frankfurt/Oder, Lausitz (meine Heimat)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Miertsch(ink) (sorbischer/ slawisch): schätzungsweise um 1830 wurde der Name eingedeutscht, die ursprüngliche Schreibweise soll Mierczink gewesen sein.

1250 -1300 Einwanderung fränkischer, flämischer, thüringischer und sächsischer Bauern. Eine flämische/ friesische Abstammung kann also ebenso angenonmmen werden. Der Name "van Miert" / Miert ist flämisch (Belgien).

Miers wäre die friesische Variante und steht für Moor/ Morast / Marschland...

Welche Deutung ist zutreffend? Welche Ursprung hat die Nachsilbe "ink"?

Vielen Dank für jede Hilfe.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
Mechow und Podehl haben den prußischen Namen Miersch.
Podehl leitet von "miris, mirit" (denken, dichten) ab.

Beate

User offline. Last seen 12 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Geogen findet als "ähnliche" Namen Mirsching (14x) mit Häufung im LK Dahme-Spreewald und Mirschinka (23x) mit Häufung im LK Oberspreewald-Lausitz, wobei Mirschinka für mich "slawischer" klingt als Mirsching bzw. Mierschink.

In der Nähe von Frankfurt/Oder gibt es in PL einen Ort Mierczany.

User offline. Last seen 7 Jahre 9 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Mir: sl. Stamm, Bedeutung unsicher (asl. miru, wend. mer "Friede" oder germ. mar. Dazu FN Mir/a(ß), -eck, -i(t)sch, -sch(ing) (x Martinus).....
Q: Gottschald

Gruß
Dinomaus28 :roll: