Gutbrod : Sind wir Bäcker mit Eigenlob?

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.05.2007
Beiträge: 1

Seit meiner Heirat trage ich diesen Familiennamen und ich hätte gern etwas über Bedeutung und Verbreitung erfahren. Wir leben in Franken.
Ich weiß noch, dass es diesen Namen im Rheinland oft gibt - siehe die Oldtimer -Autos ujavascript:emoticon(':roll:')
Rolling Eyesnd die Rasenmäher.
Wer weiß mehr?

User offline. Last seen 7 Jahre 1 Woche ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Da gibt es nicht viel zu sagen. Gutbrod(t) ist einfach nur ein Berufsübername für den Bäcker. Brot war immer schon ein Grundnahrungsmittel und sicherlich ist der Name eher auf das Brot bezogen (ein nahrhaftes, gutes Brot), als auf den Bäcker, der er es backte.

Namenvarianten sind Gutbrot (11x), Gutbrodt (37x).

Dinomaus28 :roll: