Guttenberger

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

:?: Guten Abend beisammen;

Ich hätte eine Frage; bin eine geborene Guttenberger. Dieser Name kann aber n.Erachten meines Mannes nicht als Ableitung .f.d. Ort Guttenberg gelten. Denn einer unserer Vorfahren hieß "Kuttenberger". Woher kommt nun dieser eigentlich sehr seltene Name; wo hat er seinen Ursprung? Und was bedeutet er?

Gast

Hi Sonja!

Ich kann mir schon vorstellen, dass dein Name sich von dem Ort Guttenberg (trotz Vorfahre namens Kuttenberg) ableitet. Denn eine Lautverschiebung von K zu G ist gerade im südlichen Teil Deutschlands gut möglich, weil hier oftmals zwischen stimmhaften Lauten (z.B. "g") und stimmlosen Lauten (wie "k") nicht stark unterschieden wird.

Freu dich über diesen Namen, den man sicher leichter herleiten kann als meinen!

Tschüss sagt Sandra

Gast

Wie heißt Du Sandra??
Mal gucken was ich weiß!
Ja wo liegt dann der Ursprung des Namens Guttenberger??Gibt es einen--mehrere Orte diesen Namens?
Und wann ist er entstanden? :?

Gast

dieses System is kinderleicht und ich schaff es trotzdem auf den falschen Knopf zu klicken, hmpff

Also hier nochmal: Ich heiße MEHRENS. Lies mal, was ich unter "INFOS zu MEHRENS" geschrieben hab.Das ist alles, was ich weiß :-))

User offline. Last seen 2 Tage 11 Stunden ago. Offline
qualifiziertModeratorAdmin
Beigetreten: 15.11.2010
Beiträge: 486

Hallo,

zunächst mal gibt es den Namen Guttenberger recht häufig, sicher über tausend Mal, und zwar v.a. zwischen Nürnberg und Regensburg.
"Kuttenberger" ist seltener, nur etwa 50 Mal, und zwar ebenfalls um Regensburg. Ich habe keine Zweifel daran, dass die beiden Namen zusammengehören.
Zum einen ist die Anlaufverhärtung für das Oberdeutsche typisch (g > k ist eine sog. Anlautverhärtung, "Lautverschiebung" hingegen ist nicht der treffende Terminus, das würde Vielmehr einen Wandel von einem Lauf in einen grundsätzlich anderen beschreiben, etwa s > t, p > f o.ä.),
zum anderen gab es bis ins vorige Jahrhundert keinerlei bindende Rechtschreibnorm.
Bei beiden Namen handelt es sich sicher um Herkunfsnamen (oder Wohnstättennamen) zu einem Ort oder einer Stelle "Guttenberg". Ein solcher Ort ist im nördlichen Bayern auch schnell gefunden, z.B. 20 km nördlich von Bayreuth, also genau dort, wo ihn die Streuung des Namens auch vermuten lassen würde.
Zur bedeutung des Ortsnamens habe ich leider nichts parat, anzunehmen dass es sich um einen Berg handelt, der näher beschrieben wurde.
Ich hoffe, das bringt Sie weiter.
Hellfritzsch hat einen frühen Beleg für den Namen übrigens um 1443.

Gast

Sonja wrote::?: Guten Abend beisammen;

Ich hätte eine Frage; bin eine geborene Guttenberger. Dieser Name kann aber n.Erachten meines Mannes nicht als Ableitung .f.d. Ort Guttenberg gelten. Denn einer unserer Vorfahren hieß "Kuttenberger". Woher kommt nun dieser eigentlich sehr seltene Name; wo hat er seinen Ursprung? Und was bedeutet er?

Gast

Hoi zam,
ich bin eine geborene Kuttenberger, aufgewachsen in Regensburg. In der Tschechei gibt es eine Stadt Kutna Hora, übersetzt Kuttenberg und wir gehen schwer davon aus dass die Kuttenbergers ursprünglich von dort abstammen.

Gruss,
M. Kuttenberger

User offline. Last seen 26 Wochen 1 Tag ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Vergesst den Henne Gensfleisch nicht, der den Familiennamen seiner Mutter angenommen hat. Johannes Gutenberg hat mit der Erfindung des Buchdrucks ganz wesentlich dazu beigetragen, das finstere Mittelalter zu beenden. Gutenberg ist ein verbreiteter Ortsname.