Hahnenböhl

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 19 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.07.2009
Beiträge: 3

Hallo!
Was könnte die Bedeutung der Gemarkung Hahnenböhl sein? Ich weiß nur, dass es im 15. Jhdt. "hanbohell" genannt wurde.

Schönen Gruß

User offline. Last seen 4 Tage 21 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

schwarz wrote:Hallo!
Was könnte die Bedeutung der Gemarkung Hahnenböhl sein? Ich weiß nur, dass es im 15. Jhdt. "hanbohell" genannt wurde.

Schönen Gruß

Hallo,

"Hügel am Hang":

böhl: Die Grundform seines Namens geht auf "bol, böhl, bühl, buhil.................

http://www.onomastik.com/forum/about4839.html

Der Name erinnert an ein früheres Feldkreuz, zu dem man in den Bittprozessionen ging. Südhess. ... 'Hügel am Hag ', erhalten im FlN Hahnenböhl (amtl.) Hahnenböhl (amtl.), a. 1360 Hahnenbühel, a. 1532 hantbuehel

Hahnen-bühl s. Hagenbühl

http://germazope.uni-trier.de/Projects/WBB/woerterbuecher/pfwb/wbgui?mode=linking&textsize=0&lemmode=lemmalist&lemid=PH00351&firstid=PH00351

http://www.google.de/search?q=Hahnenb%C3%B6hl&hl=de&rlz=1W1SUNA_de&start=10&sa=N

Der aus dem Mittelhochdeutschen abgeleitete Begriff Hahn(en) bedeutet soviel wie (Dornen-) Gebüsch.....................

http://www.sembach-online.de/gewannennamen.html

Der Flurname "Hahn" ordnen andere zu dem althochdeut- schen "hagan" = abgegrenzte Gemarkung, Dornstrauch, lebendige Hecke, Einfriedung ..........

http://www2.uni-siegen.de/~stilling/downloads/aberglaeubisches_treiben.pdf

oder "Hahn", abgeleitet von Hegen oder umzäuntes Land, sind bis jetzt erhalten. ...

http://www.untererthal.de/index.html?frame haupt=erlebnisweg.html

"Flurname" Hahn: Der Flurname Hahn steht dem Namen Beunde sprachgeschichtlich ganz nahe, ... Der Flurname Hahn gehört auch zum ahd.: hagan - abgegrenzte Gemarkung................. Die Flur- und Ortsnamen Hahn (hagen) sind im Rheinland recht häufig, schriftliche Quellen und Belege reichen bis ins 10. Jahrhundert zurück................

http://www.stadt-kyllburg.de/pages/archiv/textarchiv/chronik/flurname-hahn.php

http://de.wikipedia.org/wiki/Hahn_(Hunsr%C3%BCck)

http://www.mueller-kyllburg.de/franken/fraenkische_siedlungen.html

Der Ursprung vieler Ortsbezeichnungen geht sicher nur selten auf das Haustier Hahn zurück, häufiger werden das altdeutsche "hagen" und das..................

http://www.rhahn.de/orthahn.htm

(N. erwöhnt: Hano, Hahno, Hanno, Hahne sind auch Formen v. JOHANNES)