Heling?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo,

weiß Jemand, woher der Name Heling kommt? Was hat es eigentlich mit der Endung ...ling in meinem Namen auf sich? Davon gibts ja so einige Varianten?

Gruß

User offline. Last seen 2 Stunden 4 Minuten ago. Offline
qualifiziertModeratorAdmin
Beigetreten: 15.11.2010
Beiträge: 486

Hallo,

da haben Sie echt einen super Namen, ob Ihnen die Erklärung aber gefallen wird...

Zunächst ist das -ling in Ihrem Falle keine Endung, jedenfalls nicht im Namen.
Was drinne steckt ist die Bezeichnung für eine Münze, den Heller oder auch Haller. Sicher kennen Sie die Redewendung "das ist keinen Heller wert", genau der. Ein Heller hatte den Wert eines halben Pfennigs, also recht wenig.

Der Heller wurde in (Schwäbisch) Hall geprügt und hat daher seinen Namen, war zu seiner Zeit aber als hellinc gängig.

Was ist da denn nun für ein Name?
Naumann sagt, es handelt sich um einen Übernamen, für einen Menschen, den man nicht für voll nehmen kann.

Aber wenigstens ist der Name echt schön :!:

Gast

Hallo, vieeelen, vielen Dank!

Bin mir allerdings unsicher, ob die Herkunft meiner Vorfahren tatsächlich im schwäbischen raum liegt. Da gibt's zwar eine Linie und auch anderswo, aber der Großteil der Helings lebte vor 200/300 Jahren im Gebiet Pommern -zumindest wenn ich familysearch trauen darf. Familysearch wirft auch eine relativ große Zahl an Helings in Holland aus (!?)

Heute hingegen sieht's übrigens so aus, dass über die polnischen Weißen Seiten im ehemaligen Pommern kein Heling mehr zu finden ist. Vermutlich alle vertrieben nach dem Krieg. Dafür gibt's jetzt um so mehr im norddeutschen Raum, wo sie zuvor anscheindend kaum vertreten waren.
Ansonsten konzentriert sich der Großteil eher im westdeutschen Raum.

Gruß