ist Hollis als vorname erlaubt?

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.07.2009
Beiträge: 4

wer kann mir auskunft darüber geben, ob hollis ein vorname ist, ob er eindeutig weiblich ist und ob er in deutschland erlaubt würde?
gleiche fragen gelten für hollin als männlichen vornamen?
danke!

User offline. Last seen 12 Stunden 46 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

hollis wrote:wer kann mir auskunft darüber geben, ob hollis ein vorname ist, ob er eindeutig weiblich ist und ob er in deutschland erlaubt würde?
gleiche fragen gelten für hollin als männlichen vornamen?
danke!

Hallo,

Der Name HOLLIS ist als eindeutig "männlicher" Name eingetragen.

Der Name Hollin ist nicht eingetragen. [b]Holle; wiederum ist als weiblicher und männlicher Name eingetragen[/b]. [b]Holly= "weiblicher" Name.[/b]

Grundsätzlich gilt f. Dt.: Fam. Nam. sind als Vornamen nicht zugelassen. Ausgenommen der Fam. Nam. geht auf einen Vornamen zurück.

Beides sind auch in Dt. gebr. Fam. Nam. Dies nur nb. erwähnt.

Für weitere Auskünfte/Fragen usw. (evtl.) f. eine Bestätigung f. d. Standesamt, wende Dich an folgende Stelle:

Namenberatungsstelle Gesellschaft f. deutsche Sprache: (kostenpflichtig)

GfdS. Geschäftsstelle Wiesbaden
Spiegelgasse 13
65183 Wiesbaden
Tel: +49 (0)6 11/ 9 99 55-0
eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%22%3e%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

Auch lesen: Namenrecht u.v.M.

http://www.onomastik.com/node/6841