jasca

10 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.08.2008
Beiträge: 4

hallo alle miteinander :D

bin jetzt schon seit längerer zeit auf der suche unseres nachnamen, leider noch ohne erfolg.

der zu findene name wäre der familienname JASCA, ich weis nur das er aus dem östlichem raum stammen müsste.

vielen dank schonmal.

mfg

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,,
Vanagas hat den litauischen Namen Jaska sowie Jasko im Kreis Memel. Er verweist auf Jaskys und da weiter auf polnisch Jasko, Jasiek. Als Quelle nennt er Rospond. Da müsste Diogenes weiterhelfen können.

Bei Fred Hoffman finde ich das noch: http://www.polishroots.com/surnames/surnames_49.htm#JASKO~LSKI

In Ostpreußen gab es im Stammesgebiet Pomesanien, später Oberland, einen Jäskendorfer See.

Beate

User offline. Last seen 12 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.08.2008
Beiträge: 4

hallo beate,

danke für deine antwort. hilft mir schonmal weiter, um demnächst mal ein bisschen unseren stammbaum zu erforschen bzw. zu verfolgen.

grüße

User offline. Last seen 1 Tag 14 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

jasca wrote:hallo alle miteinander :D

bin jetzt schon seit längerer zeit auf der suche unseres nachnamen, leider noch ohne erfolg.

der zu findene name wäre der familienname JASCA, ich weis nur das er aus dem östlichem raum stammen müsste.

vielen dank schonmal.

mfg

Hallo,

JASKO: sehr viele Einträge aus: Finnland und Ungarn. JASCO: CH- und Mexk. (wenige)

weiteres:

Jaska, auch Jasca, Jaschka, Jaschke, Jasche, Jeschek usw. sind Formen von Johannes, Jakob und/od. Jaroslav. (Ruf- und Fam. Nam)

Der poln. Name/Form Jasec Kurzform von Jacenty dieser wiederum vom Hyacinthus. ( bekannter Namensträger: Jacenty Domk. Mönch im 13 Jh./Krakau)

Bahlow: Jaschke, Bruder des Derschke Laskowsky 1457.

Jaska ist auch eine Kurzform des jugosl./kroat./bosn. Namen Jasenko. ( Jasko männliche- und Jaska weibliche Form)

Jaska ist auch eine finn., männliche Form von Jakob.

Nb. erwähnt:

Jaschik:=wend. jazyk= Igel.

Jaschob: wend. jatsob= Habicht, ndwend.= jascek/jaschek.

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Ergänzend:
Jaśka gibt es nur zweimal Jaśko jedoch 832-mal in Polen. Die Schreibweise JASCA scheint nicht slaw. sondern span. zu sein.

MfG

User offline. Last seen 12 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.08.2008
Beiträge: 4

auch ein herzliches dankeschön an euch beide.

lamgsam verwirrt mich das ganze doch ein bisschen, vorallem wenn jetzt auch noch ein spanischer ursprung dazu kommt.

dachte eigentlich immer es müsste aus dem polnischen raum stammen, da mir auch erzählt wurde das unsere vorfahren polnisch bzw. auch russisch gewesen sein sollen.

grüße

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Das Problem ist nur, dass es JASCA in Polen gar nicht gibt, in Spanien schon.
Man beachte, dass in den slaw. Sprachen (lat.) c [ ts ] -niemals [ k ]- ausgesprochen wird.
Dass der sehr seltene poln. Name Jaśka (oder der kroat. Name JASKA) zu JASCA eingedeutscht worden wäre, ist doch extrem unwahrscheinlich. Eher zu JASCHKA, JASCHKE oder JASKA.
Letztlich muss über die Ahnenforschung die genaue Herkunft ermittelt werden.

MfG

User offline. Last seen 1 Tag 14 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

jasca wrote:auch ein herzliches dankeschön an euch beide.

lamgsam verwirrt mich das ganze doch ein bisschen, vorallem wenn jetzt auch noch ein spanischer ursprung dazu kommt.

dachte eigentlich immer es müsste aus dem polnischen raum stammen, da mir auch erzählt wurde das unsere vorfahren polnisch bzw. auch russisch gewesen sein sollen.

grüße

Hallo,

möglich wäre aus dem Russischen Raum. Jasca "ist" eine verk. Form von Jascha. Jascha ist, gem. GfdS: eine russ., famili. Koseform von männlichen und weilblichen Namen.

Z.B. zu russ. Jossif. Oder: Jakob, Jacob, Jack, Jake=englischen), Jascha= russisch. (im Russischen)

Ahnenforschung wird Dir sicherlich weiter helfen.

Wenn Du jedoch "die ganze Arbeit" nicht selber machen möchtest: siehe/lese dazu:

Wenn Ihnen diese Seiten sowie das Forum nicht geholfen haben, dann können Sie Anfragen zu Vornamen und zu Familiennamen an die Namenberatung der Universität Leipzig stellen.

http://www.onomastik.com/namenberatung_leipzig.php

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Ich habe gerade bei www.moikrewni.pl/mapa festgestellt, dass dort 82 JASKA in Polen angegeben werden. Bei der normalerweise zuverlässigeren Quelle herby.com.pl gibt es hingegen keinen einzigen ohne ´ . Also scheint der Name in Polen doch nicht so selten zu sein. MfG

User offline. Last seen 12 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.08.2008
Beiträge: 4

danke an euch alle :) ,

habt mir doch sehr geholfen. freue mich über die vielen antworten und über die kompetenten ratschläge.

ich werde mich daher noch genauer mit dem thema auseinandersetzen.

viele grüße...

User offline. Last seen 1 Tag 14 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

jasca wrote:danke an euch alle :) ,

habt mir doch sehr geholfen. freue mich über die vielen antworten und über die kompetenten ratschläge.

ich werde mich daher noch genauer mit dem thema auseinandersetzen.

viele grüße...

Hallo,

............und für den Fall, dass Du Infos darüber möchtest, wie man Ahnenforschung betreibt usw.,dann lese dazu:

http://www.onomastik.com/ahnenforschung_genealogie.php

Auch mal darauf hinweisen möchte; Namenberatung Uni Regensburg. Die Kosten werden nach Aufwand berechnet.

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Germanistik/Greule/forsch/namen/