Kibili

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo
ich heiße mit dem Familiennamen Kibili und würde gern wissen woher dieser Name kommt. Daher ich in Rumänien geboren bin weiß ich dass es dort noch einige familien gibt die so heißen aber ich bin Deutschstämmiger also 1790 sind meine Vorfahren aus dem heutigen Baden-Württemberg ausgewandert und seitdem ist alles aufgezeichnet und ich bin Deutscher. Aber der Name Kibili ist doch nicht Deutsch oder??

Gast

Da Baden-Württemberg auch Schwaben bedeutet, wie wär's mit den Namen "KIEBELE", "KIBELE" und "KÜBELE", davon gibt es jede Menge im Telefonbuch:
http://www.telefonbuch.de
Lutz Szemkus

User offline. Last seen 10 Stunden 52 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1922

hallo,
in Baden-Württemberg im südwestlichsten Raum (Südbaden) wird alemannisch gesprochen. KIBILI ist alemannisch = Kiebel, Kübel, Eimer.
Unter www.alemannisch.de ist ein Gedicht "Tribili ins Kibili" =
(Weintrauben in den Eimer >>Weinlese).
Ob Ihr Vorfahr dann Kiebel-,Kübel-,Fassmacher war??
mfGweste88045

Gast

hi h.szemkus,
zu ihrer info:
schwaben gibt es auch in bayern, sog. bayrische-schwaben .
raum kempten-füssen-augsburg. dort wird dann aber nicht kibili gesagt
sondern kiebel = kübel = eimer.
grüße werner

Gast

hi h.szemkus,
zu ihrer info:
schwaben gibt es auch in bayern, sog. bayrische-schwaben .
raum kempten-füssen-augsburg. dort wird dann aber nicht kibili gesagt
sondern kiebel = kübel = eimer.
grüße werner

Bayrisch und schwäbisch schließen sich aus, wo kämem wir da hin!
Es kann sich nur um Pseudo-Schwaben handeln, wenn sie die Verkleinerungsform auf "-LE" nicht kennen!

Lutz Szemkus

Gast

aber meine vorfahren war eine müllerfamilie die aus kroatien kam und über die nur bekannt ist das sie auf jedenfall ein teil deutsch und vielleicht auch ein teil ungarisch ist. aber daher ich ungarisch kann kann ich sagen das kibili nicht ungarisch ist