Leibiger / Leibinger

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 18 Wochen 4 Tage ago. Offline
Beigetreten: 08.06.2009
Beiträge: 4

Hallo,

ich bin auf der Suche nach der Bedeutung und der Herkunft des Familiennamens Leibiger. Dieser kommt sowohl in Sachsen/Erzgebirge als auch im Süddeutschen Raum vor.

Häufig habe ich im Süddeutschen auch Leibinger gefunden.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Schon mal vielen Dank und Viele Grüße,
malei

User offline. Last seen 1 Tag 2 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

malei wrote:Hallo,

ich bin auf der Suche nach der Bedeutung und der Herkunft des Familiennamens Leibiger. Dieser kommt sowohl in Sachsen/Erzgebirge als auch im Süddeutschen Raum vor.

Häufig habe ich im Süddeutschen auch Leibinger gefunden.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Schon mal vielen Dank und Viele Grüße,
malei

Hallo,

Leibiger= verk. von Leib-inger, Leib-ing, Leibel, Leibl, Laible, Leiblin, : der/die Namen sind abgeleitet vom alten, dt. Rufnamen Liubo (ahd. liob= lieb).

( -inger: Namensendungen: -ing, -inger, erweitert -ling, linger. (genauer noch: bei der Endung -ling, handelt es sich um eine erweiterte Form des Suffixes -ing)

Des Weiteren kommt ein Berufsname in Frage. Zu/von mhd. leip= das geformte und ganze Brot; Brotleib. (f. einen Bäcker.) Hierzu noch die Formen/Namen Leible, Leiblin auch Laible.

Oder ein Übername zu mhd. lìp= URSPRÜNGLICH i.d. Bedt.= LEBEN, Körper.

(1475 Leib, Lyb)

Ergänzend noch:

(Leible, Laible z.T. auch schwäbisch eintrundet= Läuble= kl. Laube)

EVTL.!!! kommt noch ein Herkunftsname zum ON Leiben in Niederösterr., in Frage.

User offline. Last seen 18 Wochen 4 Tage ago. Offline
Beigetreten: 08.06.2009
Beiträge: 4

Hallo Tarzius,

vielen Dank für die Antwort.

Nach einer unsicheren Quelle soll einer meiner Vorfahren (+ um 1618) auch Libick als Familiennamen getragen haben. Dieser stammte vermutlich aus Böhmen oder Johanngeorgenstadt im Erzgebirge/Sachsen.

Alle späteren (mir bekannten) Vorfahren stammen aus der Gegend um Schneeberg im Erzgebirge und tragen den Familiennamen Leibiger.

Viele Grüße,
Malei