Lukatscher

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.07.2010
Beiträge: 2

Hallo Forumgemeinde,
die Suche nach der Herkunft und Bedeutung meines Nachnamens gestaltet sich recht schwierig und ich hoffe hier, neue Erkenntnisse zu bekommen.
In dieser Form scheint der Name gar nicht weiter vorzukommen. Da gibt es 'Lukather' in den USA, Lukaschewski in Polen oder andere abgewandelte Formen in Polen und Weissrussland.
Hier im Forum habe ich schon etwas gefunden: 'Lykac' steht im polnischen für "einen Schluck trinken".
Sollte ich das auch auf mich beziehen?;-)
Wer hat noch eine Idee zur Bedeutung meines Nachnamens?
Grüße

User offline. Last seen 9 Stunden 2 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

singular wrote:Hallo Forumgemeinde,
die Suche nach der Herkunft und Bedeutung meines Nachnamens gestaltet sich recht schwierig und ich hoffe hier, neue Erkenntnisse zu bekommen.
In dieser Form scheint der Name gar nicht weiter vorzukommen. Da gibt es 'Lukather' in den USA, Lukaschewski in Polen oder andere abgewandelte Formen in Polen und Weissrussland.
Hier im Forum habe ich schon etwas gefunden: 'Lykac' steht im polnischen für "einen Schluck trinken".
Sollte ich das auch auf mich beziehen?;-)
Wer hat noch eine Idee zur Bedeutung meines Nachnamens?
Grüße

Hallo,

In Dt. gibt es einen Eintrag zum Namen LUKATSCHER. (Lukatsch rund 30)

Zum Namen LukatschER gibt es bei F.S. keine Einträge.

Ich gehe davon aus: Lukatscher, auch Lukatsch zu/wie Lukaschewski, Lukaschek, Lukassek, Lukasczyk, Lukasek, Lukatsch, Lukat, Lukács, Lukacs, Lukác, Lukac, Lukac, Lukáts, Lukats, Lukach, Lukacz usw.. sind alles Formen des Rufnamen LUCAS/LUKAS.

Lukas: Ursprung lat., mit griech. Suffix às gebildete Ableitung/Form von Lucius.

Lucius, Luzius (der auf einen alten, weit verbreit. Röm. Vorname (praenom) zurückgeht. Btl. Lat. lùx= Licht. (i.S.v.= der Lichte, der Glänzende) (nicht der aus Lucanien stammende!!)

Erwähnt sei auch: es gibt od. gab den Ort/ON Lukaschen. (ostpreussen)

Einen "Hkn.", zu den Lukatsch Inseln (GB), denke ich, kommt wohl eher nicht in Frage.

User offline. Last seen 10 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.07.2010
Beiträge: 2

Vielen Dank Tarzius, deine Antwort leuchtet ein.
Interessant ist die geografische Verbindung zu Ostpreussen- dort werden die Formen des Namens 'Lukas' wohl am häufigsten vorkommen.
Die Endung auf 'ER' lass ich dann einfach mal stehen, mit der geografischen und sprachlichen Herkunft (lat. lux) bin ich nun schlauer.
Grüße

User offline. Last seen 9 Stunden 2 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

singular wrote:Vielen Dank Tarzius, deine Antwort leuchtet ein.
Interessant ist die geografische Verbindung zu Ostpreussen- dort werden die Formen des Namens 'Lukas' wohl am häufigsten vorkommen.
Die Endung auf 'ER' lass ich dann einfach mal stehen, mit der geografischen und sprachlichen Herkunft (lat. lux) bin ich nun schlauer.
Grüße

Hallo,

Quote:Die Endung auf 'ER' lass ich dann einfach mal stehen

Hier wird gar nichts stehen gelassen :wink:

Das Suffix (Namensendung) –er, zu finden meist in alm. Namen, verwendet in Berufsnamen (Bäck-er, Müll-er). Wohnstättennamen (Bach-er, Berg-er) , Herkunftsnamen (Wien-er, Bonn-er) usw.. Oder die Zugehörigkeit zu einem Vorfahren (Rufnamen/Familienverband) zum Ausdruck. Usw..

-er: entstanden aus lat. –àrius, mhd. –aere(-er). Usw..

Ich gehe davon aus, dass dein Fam. Nam., aus einer slaw. Form, eingedt. wurde. (Ahnenforschung)