Männlicher Vorname MAGS

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.09.2011
Beiträge: 1

Hallo zusammen,

mir gefällt der Name Mags sehr gut. Nun bin ich aber unsicher, ob ich diesen Namen überhaupt für einen Jungen vergeben dürfte.

LG, Dana

User offline. Last seen 1 Tag 8 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4576

dana173 wrote:Hallo zusammen,

mir gefällt der Name Mags sehr gut. Nun bin ich aber unsicher, ob ich diesen Namen überhaupt für einen Jungen vergeben dürfte.

LG, Dana

Hallo,

zuersteinmal Mags "*ist*" eine Kf., bzw. könnte man als solche interpretieren, von Maguns.

Ich gehe davon aus, dass Du auf den Namen Mags, durch die Band A-ha, gekommen bist (Magne Furuholmen). Er verwendete ja in den ersten Jahren den KÜNSTLERNAMEN Mags. Der Name Magne ist jedoch (unteranderem) eine nord. Kf. von Magnus.

Ob der Name vergeben werden kann, da kannst Du Dich doch (zuersteinmal) direkt beim zuständigen Standesamt erkundigen. Wobei Mags in D auch ein Firmennamen ist und als solcher eigentlich "nicht zugelassen".

Auch die werden im internationalen Hb.f. Rn. (Standesamtwesen) Nachsehen und feststellen, dass der Name MAGS nicht eingetragen ist. Da ist jedoch der Name MAKS eingetragen. Diesen Namen "kann man", unteranderem, als Kf. von Maksim bzw. Maksimus interpretieren. Maks ist auch eine nord. Schreibform von MAX (Kf. v. Maximilian).

Evtl. wird vom Standesamt ein Zweitname verlangt.

Und Nein bt. nicht gleich Nein.

Du hast ja auch die Möglichkeit, einen Namen zu erfinden: In der Begründung heißt es, das Erziehungsrecht enthalte auch das Recht zur Namenserfindung. Es gelte nur zu beachten, dass der Mensch durch den Namen nicht herabgewürdigt wird.

Siehe/lese dazu: Namensgebung in Deutschland:

Das Recht der Vornamensgebung ist nicht gesetzlich geregelt. Es handelt sich um reines Gewohnheits- und um Richterrecht.....usw..

http://www.onomastik.com/node/6841

http://www.onomastik.com/node/5639

Oder:

Namenberatungsstellen:

Gesellschaft f. dt. Sprache (GfdS)
Geschäftsstelle Wiesbaden
Spiegelgasse 13
65183 Wiesbaden
Tel: +49 (0)6 11/ 9 99 55-0
eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%22%3e%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

Namenberatungsstelle der Universität Leipzig
Augustusplatz 10-11, 04109 Leipzig
(6.Etage, Zi. 629)
Tel. (gebührenpflichtig) 0190/887735
Fax. 0341/9737499
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 10.00-14.00 Uhr und nach Vereinbarung
Email: eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%72%6f%64%72%69%67%40%72%7a%2e%75%6e%69%2d%6c%65%69%70%7a%69%67%2e%64%65%22%3e%72%6f%64%72%69%67%40%72%7a%2e%75%6e%69%2d%6c%65%69%70%7a%69%67%2e%64%65%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))
http://www.uni-leipzig.de/~slav/ai/ainb.htm