namensforschung Dudli

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.03.2008
Beiträge: 3

muss für Deutsch eine Arbeit schreiben, in welcher ich meinen Nachnamen erforschen muss:
-bedeutung
-Herkunft
-irgendwelche geschichtliche Erklärungen
-zu welcher Kategorie(Vaternamen, Herkunftsname,Wohnstättename,Berufsname,Übername) gehört er
Wäre sehr froh über jegliche Hilfe...
wie gesagt mein Nachname ist heute Dutli wegen einer Namensänderung, ursprünglich war er aber DUDLI...
Hoffentlich wisst ihr etwas darüber.
Liebe Grüsse Daniel Dutli

User offline. Last seen 6 Tage 15 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

Dani1991 wrote:muss für Deutsch eine Arbeit schreiben, in welcher ich meinen Nachnamen erforschen muss:
-bedeutung
-Herkunft
-irgendwelche geschichtliche Erklärungen
-zu welcher Kategorie(Vaternamen, Herkunftsname,Wohnstättename,Berufsname,Übername) gehört er
Wäre sehr froh über jegliche Hilfe...
wie gesagt mein Nachname ist heute Dutli wegen einer Namensänderung, ursprünglich war er aber DUDLI...
Hoffentlich wisst ihr etwas darüber.
Liebe Grüsse Daniel Dutli

Hallo,

der Name vert. sich in d. "ganzen" CH. Am Wenigsten in GR, Tessin, Jura, Wallis und der Welschen-Schweiz.

in d. CH- Telf.B. gibt es 103 Einträge zu Dutli und 274 zu Dudli. Weitere Formen sind: Dutle, Duttle, Tüttel, (dutt= Mutterbrust)

1. Dudli, Dutli (CH). Düttler, Tüttle (schwäb.) von/zu mhd. tutelin= Brustwarze. Belegt: Aberlin Düttlin, Tuttelin 1381. 1375 Bukrh. der Tuttler 1375.

Kopie G.W.B. DÜTTEL tüttel n. brust, brustwarze wie duttlein, ahd. tuttili GRAFF 5, 382, mhd. tüttel BEN. 3, 154b. tutli mamilla Voc. opt. 12a, düttle SCHMID Schwäb. wb. 146, duteln pl. grosze frauenbrüste CASTELLI Östr. wb. 118. die kind lüllend an dem düttle MAALER 93c.

2. Eine weitere Möglichkeit ist: zurückgehend auf Dudo, **Dude, Dudilo: dies sind alte Lallnamenformen von Rufnamen die mit den Namenwörter liut= Volk oder thiot= Volk,gebildet sind. Z.B. Ludolf, od. Dietrich.

(Nb. erwähnt: **zu DUDE auch möglich: poln. duda= Dudelsack(peife))

(Nb. erwähnt: Düttler: von/zu mhd. tuteler= Der Schmeichler)

Geogen f. Deutschland: http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/

Einträge bei F.S.:

http://www.familysearch.org/Eng/search/frameset_search.asp?PAGE=ancestorsearchresults.asp

(bei Last Name Dudli od. Dutli eingeben)

User offline. Last seen 11 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.03.2008
Beiträge: 3

Danke viel mal
Habe soeben in der Geschichte der Pfarrei öberbüren Kt. St Gallen, gelesen dass der Name vielleicht von tuotilo (Name eines Gastpaters) abstamme...
Was bedeutet Tuotilo?
bin sehr dankbar über deine Informationen!
liebe Grüsse
Daniel

User offline. Last seen 6 Tage 15 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

Dani1991 wrote:Danke viel mal
Habe soeben in der Geschichte der Pfarrei öberbüren Kt. St Gallen, gelesen dass der Name vielleicht von tuotilo (Name eines Gastpaters) abstamme...
Was bedeutet Tuotilo?
bin sehr dankbar über deine Informationen!
liebe Grüsse
Daniel

Hallo,

(siehe Beitrag "oben" die Form Dudilo)

Tuotilos Lebenszeit wird von der Forschung auf ca. 850-913 bestimmt. Er stammte aus der alemannischen Ostschweiz. Sein Name könnte von "diet = das Volk" hergeleitet sein, vgl. heute noch Dietegen.

http://www.muellerscience.com/SPEZIALITAETEN/Varia/Geschichtliches/Tuotilo.htm

User offline. Last seen 11 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.03.2008
Beiträge: 3

ich danke dir für deine bemühungen!