NELSON and GELLAR

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.05.2006
Beiträge: 1

Hallo,
weiß jemand woher der Nachname NELSON kommen könnte. Schottland, England, Irland oder was anderes? Lord Nelson gab es ja, aber hängt der Name dann letztendlich mit ihm zusammen? Und was ist mit dem Nachnamen GELLAR? Woher könnte der kommen, klingt auch irgendwie englisch, oder?

Also, ich bin über jeden Tipp sehr froh!!

Liebe Grüße*Lady Chatterly

User offline. Last seen 51 Wochen 3 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Der Familienname Nelson ist wie Nellessen eine patronymische Bildung zur Kurzform Nell(e) vom Rufnamen Cornelius (auch im Englischen). Eine andere Quelle gibt eine auf den ersten Blick abenteuerlich wirkende Deutung: Katzenelnbogensohn ist eine patronymische Bildung zum Ortsnamen Katzenelnbogen in Rheinland-Pfalz, der (jüdische) Familienname Nelson ist eine Kurzform dazu.
Meines Erachtens ist Gellar eine Schreibweise zu Geller, entweder ein Herkunftsname zu Geldern in NRW oder ein oberdeutscher Übername zu mhd. gellen = "schreien", also der Schreier.
An der Stelle wären einige genealogische Informationen wichtig: Ist Nelson in diesem Fall ein jüdischer Name? Woher stammt die Familie Gellar?