Nergena

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 7 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.09.2008
Beiträge: 14

In die Niederlände gibt es ein Ort mit Name "Nergena". Auch in der Nähe von Goch und Kessel gibt es Nergena.

Es sagt mir gar nichts. Ist es Keltisch, Germanisch, ... ?

User offline. Last seen 3 Tage 1 Stunde ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

ilbjorno wrote:In die Niederlände gibt es ein Ort mit Name "Nergena". Auch in der Nähe von Goch und Kessel gibt es Nergena.

Es sagt mir gar nichts. Ist es Keltisch, Germanisch, ... ?

Hallo,

Der Name (auch Fam. Nam.) könnte abgeleitet sein von nd. nerge= "schmaler Flurstreifen".

siehe/lese dazu:

Neben dem eigentlichen Ort gehören die Teile Nergena und Grunewald dazu. Die westliche Grenze des Ortes ist gleichzeitig die Grenze zu den Niederlanden mit.................

... die Grafen von Kleve in der Gemarkung Nergena-Süd auf Jagd gingen. ... Nach anderer Meinung beschreibt der Name die Verbindung zwischen Maastal und....................

rium unter Verwaltung eines Watdgrafen mit Sitz in der Burg Nergena in der Nihe des. Ortes Kessel. Nergena war spiter Name eines Dienstbezirkes............

Der Name Ketele sei von dem Gut auf das Dorf übergegangen. ... Kessel, Nergena, Grunewald, Ottersum und Grafwegen bildeten einen Verwaltungsbezirk...................

http://www.spargeldorf-kessel.de/kessel-geschichte.htm

http://www.springerlink.com/content/720715837704788w/

http://de.wikipedia.org/wiki/Kessel_(Goch)

http://wiki-de.genealogy.net/Waldgrafenamt_(Nergena)

http://www.imdb.de/name/nm0626182/

http://nl.wikipedia.org/wiki/Nergena

Simon a Nirgine, ...

http://books.google.de/books?id=8owDAAAAYAAJ&pg=RA1-PA23-IA70&lpg=RA1-PA23-IA70&dq=Nirgine&source=bl&ots=JC131C-7Vh&sig=_bxZVVOzSjlTzJzh-oQ5kkjRz5c&hl=de&ei=RV3HSaS4MYKFsAbG6bTtCw&sa=X&oi=book_result&resnum=8&ct=result

(NÄHREN, verb. factitiv zu (ge)nesen. goth. nasjan, ags. nerjan, nerigan, nergan, alts. nerjan, nerëan, nerjen, mnd. und nd. neren, altfries. nera, ahd. nerjan, nerjen, nerren, neren, mhd. nerigen, nergen, nerren, neren, nern (LEXER 2, 56), nhd. neren voc. 1482)

User offline. Last seen 7 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.09.2008
Beiträge: 14

Also vielleicht Nehrung = schmaler sandiger Streife

User offline. Last seen 3 Tage 1 Stunde ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

ilbjorno wrote:Also vielleicht Nehrung = schmaler sandiger Streife

Hallo,

ja, durchaus denkbar jedoch eben nur vielleicht. (ohne "Belege")

Kopie:

NEHRUNG,NEHRING, (auch Nerge!!) f. eine lange schmale landzunge (an der Ostseeküste), die ein haff wie ein binnenmeer abschlieszt; wol abzuleiten vom alts. naru, ags. nearu, neerunge sind zwei lange doch schmale lenderchen zwischen der offenbar see und den haffen, das eine itzunder der Dansker neerung genannt. anno 1190 war so grosz ungewitter, das sind der sintflut nie gewesen ist, und stund der norden wind 12 jahr.

da sol die neerung geworden sein, wie etlich schreiben. HENNEBERGER 333; die nährung ist der schmale strich landes, der die berühmte Danziger rhede beschlieszt, dahin eine grosze zufahrt von schiffen ist. auxilia historica (1747) 5, 150;

die näring MICRÄLIUS 1, 6; contrahiert die nerge schon bei JEROSCHIN

Der Duden schreibt zum Fam. Nam. Nehrung/Nehring unteranderem: Wohnstättennamen zu dem Flurnamen Nehring/Nehrung= lange, schmale Landzunge. (ON Nehringen (Mecklenb.-Vorp.)

Eine Nehrung, in Italien Lido, ist ein schmaler, meistens sandiger Landstreifen, der einen flacheren Teil des Meeres vom offenen Wasser abtrennt. Die Erscheinungen sind typischer für die gezeitenlosen Meere wie die Ostsee, wo sie auch als Nehrungs- oder Sand- oder Strandhaken bezeichnet werden..............

http://de.wikipedia.org/wiki/Nehrung

Kurische Nehrung: Geologie:

Seit damals wandert die Nehrung langsam nach Osten. Die Landzunge hätte das Haff längst völlig vom offenen Meer abgeschlossen, jedoch wird dies durch die................

http://www.ikzm-d.de/inhalt.php?page=34,436

User offline. Last seen 3 Tage 1 Stunde ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

ilbjorno wrote:In die Niederlände gibt es ein Ort mit Name "Nergena". Auch in der Nähe von Goch und Kessel gibt es Nergena.

Es sagt mir gar nichts. Ist es Keltisch, Germanisch, ... ?

Hallo,

Der Burgen-, Orts- und Flurname "Altena" und seine Verwandten.

1245/47 Nergena, zum Anfang des 14. Jahrhunderts Nyrgenna, a. 1379 Nyrgena.................

http://www.uni-due.de/imperia/md/content/elise/ausgabe_1_2000_derks.pdf

(evtl. musst Du auch auf der rechten Seite der WeBSeite nach oben scrollen)