Paris?nachname?

11 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Nachname Paris? Wohnend in Berlin, kennt jemand oder hat jemand Vorfahren mit dem Nachnamen Paris die in Deutschland oda auch in Berlin wohnen? Bitte melden!

User offline. Last seen 8 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.04.2005
Beiträge: 50

Sicherlich ein Herkunftsname zum OrtsN Paris... Die endung -er für die Herkunft ist bestimmt schon weggefallen...

User offline. Last seen 8 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.04.2005
Beiträge: 50

den Namen gibt 499x in D. Entweder ein ÜberN, für jemanden, der in Paris (Frankr.) war, oder dort Handelsbeziehung hatte. Andererseits kann es auch ein literarischer ÜberN zum Paris aus der Trojasage sein, denn im Mittelalter gab es 12 bekannte Trojaromane.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
in Ostpreußen gibt es im Kreis Rastenburg den Ortsnamen Paaris. Prußisch "paris/ poaris" bezeichnet eine Maulwurfsgrille (Insekt). Im sudauischen Dialekt wird mit dem Wort ein Silberfischchen gemeint.

Beate Szillis-Kappelhoff

User offline. Last seen 8 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.04.2005
Beiträge: 50

echt? das ist ja interessant? stand das in nem ortsNbuch? wenn ja welches? hört sich nämlich auch nicht übel an. wenn man die eigene familiengeschichte dahingehend zurückverfolgen kann...

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
Georg Gerullis schreibt 1922 "Parys ... jetzt Paaris Kr. Rastenburg: wäre das s in Parys Nominativzeichen, so würde der jetzige Name Paaren lauten..."

Beate Szillis-Kappelhoff

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
noch zur Ergänzung:
Das Königsberger Einwohnerbuch von 1941 hat die Namen Paries, Paris, Pariso.
In der Kartei Quassowski gibt es Parieser, Parießin, Paris (6x), Parisius, Pariso.

Beate Szillis-Kappelhoff

User offline. Last seen 2 Jahre 6 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Auch die Verbreitung spricht ein bisschen gegen den französischen Ort Paris.
In Deutschland leben die über 400 Paris v.a. im Osten Brandeburgs und in Schleswig-Holstein, was eine vermeintliche Herkunft aus dem Baltischen durchaus untermauern würde.

User offline. Last seen 13 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 31.10.2006
Beiträge: 1

Habe soeben dieses interessante Forum entdeckt...

Mein Nachname lautet "Paaris". Mein Vater kommt aus Ostpreußen, Schippenbeil (Kreis Bartenstein). Leider ist ihm sein Vater nicht bekannt, denn seine Mutter hat dieses "Geheimnis" leider mit ins Grab genommen... :roll:

Die Herkunft des Nachnamens "Paaris" ist uns nicht bekannt, wohl aber (wie weiter oben schon erwähnt), dass es einen winzigen Ort namens Paaris (früher! heute: Parys) im heutigen Polen gibt. Inwieweit dieses kleine Örtchen allerdings mit dem Nachnamen "Paaris" in Verbindung steht, weiß ich leider nicht...

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Nachname steht mit dem Ort insofern im Zusammenhang, als der Ort nach seiner natürlichen Umgebung benannt wurde, und wenn seine Einwohner irgendwo anders hin zogen, sie und nach ihrem Herkunftsort benannt wurden. Es gibt auch die Familiennamen Madgeburger und Antwerpen.

Beate

User offline. Last seen 12 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 02.01.2007
Beiträge: 23

Parisius kommt/kam relativ häufig im ehemaligen Kreis Ruppin in Brandenburg vor, u.a. in Sieversdorf.