Rabung

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.03.2008
Beiträge: 3

Hallo,

kann mir jemand etwas über die Bedeutung des Familiennamens Rabung verraten? Der Name tritt besonders häufig im Saarpfalz-Kreis(Saarland) auf.

Bin für jeden Hinweis/Hilfe/Tip dankbar.

MfG
Chris

User offline. Last seen 1 Tag 55 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Chris80 wrote:Hallo,

kann mir jemand etwas über die Bedeutung des Familiennamens Rabung verraten? Der Name tritt besonders häufig im Saarpfalz-Kreis(Saarland) auf.

Bin für jeden Hinweis/Hilfe/Tip dankbar.

MfG
Chris

Hallo Chris,

Geogen gibt **nur** 81 Einträge an.

Die meisten Rabungs findet man in/ im Saarpfalz-Kreis (SL), nämlich genau 40 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/Default.aspx

F.S. Einträge: 1607 Of, Vordemwald, Aargau, Switzerland. 1635 Waldhouse, , Moselle, France. usw. Sehe Dir einmal diese Einträge an.

Dadurch dürfte eine genaue Bedeutung des Namens etwas schwierig bzw. unterschiedlich sein.

http://www.familysearch.org/
(bei Last Name Rabung eingeben und search drücken)

"Zu diesen Einträgen" lese bitte mal folgende WeBSeite: Die Schweizer Einwanderer. Die Tiroler Einwanderergruppe. Zuwanderungsschub aus französischsprechenden Gebieten.

http://www.gen-saarpfalz.de/ruffing.html

Gedanken zu Deinem Fam. Nam.

Rabung wie/zu Rabing: Von/zum Fam. Nam. Rab(e) mit-ung Suffix. Das Suffix -ung ist eine Nebenform des -ing Suffix. -ing: Mit der Ableitung -ing wird die Zugehörigkeit des Namensträgers zu einem "Ahnherr" od. Örtlichkeit ausgedrückt.

(Suffix= Nachsilbe bzw. Endung. -ing. -ung. -er, -mann usw.)

Der Fam. Nam. Rab, Rabe:

ist ein Übername zu mhd. rabe(n), rab, rapp(e), mnd. rave= Rabe. nach einem bildl. Vergl. z.B. für einen schwarzen Menschen. Oder: Auf einen Hausnamen zurückgehender Fam. Nam. Ein Haus zuom Rappen ist i.J. 1384 in Worms belegt. Oder: Aus einer Kurzform von Rufnamen, die mit dem Namenwort hraban gebildet sind enstandener Fam. Nam. (z.B. Rabenalt urspr. Hrabanwalt)

(ahd. hraban, hrabo, hrab, = Rabe)

CH: Rabe, Raben, auch zu/von hraban=Rabe)

Wie bereits erwähnt, sind diese Ausführungen als "Gedanken" zu verstehen. Festlegen möchte ich mich damit auf keinen Fall!

Ein Tip für Dich:

(Kopie): SR 3 forscht nach! Gemeinsam mit Sprachhistorikern, Mittelalter-Experten und Literaturwissenschaftlern der Universität des Saarlandes können wir bestimmt auch Ihren Namen bis zu seinem Ursprung zurückverfolgen. In den Bunten Funkminuten von SR3 Saarlandwelle wird sich Bernhard Stigulinsky regelmäßig zusammen mit einem Namensforscher ein Stammbuch vornehmen.

Start war am 29. Januar. Seitdem heißt es vierzehntägig immer dienstags zwischen 9.30 und 10.00 Uhr in den Bunten Funkminuten: Dem Namen auf der Spur.

Adresse/Link: http://www.sr-online.de/sr3/2538/729545.html

Eine WeBSeite: Einträge zu Rabung: Siehe/lese dazu :

http://www.hansi-stolz.de/ra_x.pdf

http://www.hansi-stolz.de/hansi94b.htm#Buchstabe%20R:

User offline. Last seen 13 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.03.2008
Beiträge: 3

Vielen Dank für die nützlichen Links.

Ich habe auch schon darüber nachgedacht, ob Rabung von Rabe abgeleitet sein könnte. Wenn man aber die Häufigkeit des Namens Rabe betrachtet, hätte es da nicht öfters vorkommen müssen, dass jemand ein Rabung daraus macht? So aber gehen fast alle Rabungs im Saarpfalz-Kreis auf diesen einen Balthasar Rabung zurück, so dass der Name eventuell doch eine andere Bedeutung haben könnte?

User offline. Last seen 1 Tag 55 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Chris80 wrote:Vielen Dank für die nützlichen Links.

So aber gehen fast alle Rabungs im Saarpfalz-Kreis auf diesen einen Balthasar Rabung zurück, so dass der Name eventuell doch eine andere Bedeutung haben könnte?[/quote]

Hallo,

ja, genau dieser Ansicht bin ich eben auch. Darum würde ich den "Versuch" wagen und bei SR 3 nachfragen.

(Wie bereits erwähnt, sind diese Ausführungen als "Gedanken" zu verstehen. Festlegen möchte ich mich damit auf keinen Fall!)

User offline. Last seen 13 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.03.2008
Beiträge: 3

So, nachdem ich mich noch ein wenig mit der Sache beschäftigt habe, scheint es so, dass der Name vom französischen Namen Ravon kommt. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, welche Bedeutung bzw. Ursprung Ravon hat.
rave = Rübe, ravir = rauben, entführen, was ja zu den Gedanken von Tarzius passen würde. Könnte das Ravon mit Raven verwandt sein, womit man wieder bei Rabe wäre?

User offline. Last seen 1 Tag 55 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

Chris80 wrote:So, nachdem ich mich noch ein wenig mit der Sache beschäftigt habe, scheint es so, dass der Name vom französischen Namen Ravon kommt. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, welche Bedeutung bzw. Ursprung Ravon hat.
rave = Rübe, ravir = rauben, entführen, was ja zu den Gedanken von Tarzius passen würde. Könnte das Ravon mit Raven verwandt sein, womit man wieder bei Rabe wäre?

Hallo,

Genau so ist es wobei: Folgendes noch:

Ravon kann sich auch von franz. ravin, engl. ravine= die Schlucht ableiten. Kopie franz. / engl. Wörterbuch:

Franz. :
cluse f. die Schlucht
combe f. [géol.] die Schlucht
gorge f. [géog.] die Schlucht
ravin m. die Schlucht
ravine f. kleine Schlucht

Engl.:
canyon die Schlucht
chasm [geol.] die Schlucht
gap die Schlucht
gorge [geog.] die Schlucht
gulch die Schlucht
gully die Schlucht
ravine die Schlucht
kloof tiefe Schlucht

Und dies die Meinung der Engl. (zu Raven)

English and Scottish: from Middle English raven, used as a nickname for a thievish or dark-haired person. In some cases it may be from a personal name derived from this word, a survival into Middle English of the Old Norse byname Hrafn or of an Old English cognate name (Hræfn). A few early forms such as William atte Raven (London 1344) suggest that it may also in part be derived from a house sign.

North German: from Middle Low German rave(n) ‘raven’, a nickname or an old personal name.

Eine Übersetzung:

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.surnamedb.com/surname.aspx%3Fname%3DRevan&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3DSurname%2BRevan%2Bmeaning%26hl%3Dde

Eine weitere WeBSeite: bitte diese jedoch "mit Vorsicht" beachten!

http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.historicalnames.com/namelistdetail_r.asp%3Fsurname%3DRavine&sa=X&oi=translate&resnum=1&ct=result&prev=/search%3Fq%3Dsurname%2BRavon%26start%3D60%26hl%3Dde%26sa%3DN

Es gibt einen Rufnamen (Heilg.) Engelram. Der Name bedeutet/gebildet aus: Engel und Rabe (althochdt.) Bischof von Metz. verst. 8. /9. Jahrhundert in Metz in Frankreich) Siehe/lese dazu: Engelram:

Also mein "altes" Rufnamen-Buch beschreibt den Namen Engelram wie folgt: Herkunft ahd. (althod.) aus/zu ahd. angil=Engel und hraban= Rabe, von fränkisch Angilram.

Kopie Wiki:

Enguerrand, sonst Engelram, Engeram, Ingelram, Ingeran, Ingeram, ist ein französischer Vorname, die aufgrund der Kontakte der Familie de Coucy in Schottland, wurde auch beliebt bei der Elite.

User offline. Last seen 8 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Chris80 wrote:So, nachdem ich mich noch ein wenig mit der Sache beschäftigt habe, scheint es so, dass der Name vom französischen Namen Ravon kommt. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, welche Bedeutung bzw. Ursprung Ravon hat.

Ich vermute auch, dass sich RABUNG vom franz. Namen RABON, RAVON ableitet. Diese veschiedenen Schreibweisen des gleichen Namens sind hier belegt:

http://www.robert-weinland.org/phpgv4/individual.php?pid=I2191&ged=weinland.ged

RAVON ist der Herkunftsname zu einigen Orten in Elsass-Lothringen namens Raon, die sich ursprünglich Ravon schrieben und im lothringer Dialekt Zusammenfluss bedeuten.
"Le toponyme originel de la commune est « Ravon », mot lorrain signifiant confluent."

MfG