Tuschy

2 Antworten [Letzter Beitrag]
fbr
User offline. Last seen 12 Jahre 15 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.03.2008
Beiträge: 2

Guten Tag,

weiss jemand etwas über den Namen Tuschy?
Bisher konnte ich diesen Namen aus meiner Familie bis Stolp in Pommern zurückverfolgen (bis ca. 1700). Auch scheint es dort die einzige "grössere" Konzentration des Namens zu geben. Es gab wohl mal einen Hinweis auf hugenottischen Ursprung (?). Aber diesbezüglich auch nix greifbares gefunden.
Kann da vielleicht einer weiterhelfen? Bin für jeden Hinweis dankbar :)

User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4581

fbr wrote: Guten Tag, weiss jemand etwas über den Namen Tuschy?
Bisher konnte ich diesen Namen aus meiner Familie bis Stolp in Pommern zurückverfolgen (bis ca. 1700). Auch scheint es dort die einzige "grössere" Konzentration des Namens zu geben. Es gab wohl mal einen Hinweis auf hugenottischen Ursprung (?). Aber diesbezüglich auch nix greifbares gefunden. Kann da vielleicht einer weiterhelfen? Bin für jeden Hinweis dankbar :)

 

Hallo,

F. D: Es wurden 140 Einträge gefunden und in 66 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 368 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name unterdurchschnittlich häufig auf. Die Vert. des Namens alleine spricht schon dafür, dass es sich nicht um einen D-Namen handelt. Wohl eher eingedt..

(in Frankreich ein Eintrag)

In Frage kommt wohl ein Hkn.zum ON Tuschin bzw.TUSZYN. 

http://de.wikipedia.org/wiki/Tuszyn

Auch lesen:

Tuschy, Carl, * um1835, vh. um 1865. wo ?.................

http://www.peter-doerling.de/geneal/SchurowK_Z.htm

Ursprünglich wohl Tuszy: Nachkommen von Hans TUSZY:

http://gedbas.genealogy.net/person/descendants/1120830601

 

Für Deutschland (wenn denn die Vorfahren aus D stammten!!) evtl.!: der Fam. Nam. Tusche, Tuschy, Tuschek, Tusche: dieser Fam. Nam. kommt am häufigsten in der Lausitz vor und leitet sich dort aus einer Kf. eines mit slaw. tucha= Mut, gebildeten Rufnamen. (z.B. Tuchomir) ab.

Sonst ist es ein Übernam. zu mhd. tùsche= Täuschung, Betrug. (mhd. tùsch=Teuscher, nd. Tüscher= Spötter, Gespött, Schelmerei, Täuschung, Betrug. Für einen Händler)

Nun dies alles bt. für Dich pers. Ahnenforschung.

fbr
User offline. Last seen 12 Jahre 15 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.03.2008
Beiträge: 2

Wow! Vielen dank für diese vielen Informationen !
Da werd ich mir erstmal einen grossen Kaffee machen müssen und es langsam durcharbeiten :D