Rahmelow (und Ramelow, Rahmlow, Ramlow)

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 42 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.06.2007
Beiträge: 13

Ich suche nach Informationen über den Namen Rahmelow (und oben genannte Namensalternativen). Der Name kommt nach meinem Wissen aus einen Dorf Ramelow in Pommern (Kreis Kolberg-Körlin).

In der Familie hieß es das Wort Ram/Rahm hätte eine Verknüpfung zu Boots- und Rudermachern (aufgrund der Schlagbewegung beim Rudern, ähnlich der des Sahneschlagens; Rahm= Sahne).
Eine andere Variante besagt, dass die Gemarkung und die dazugehörigen Bauern Ramelow nach dem Gutsbesitzers "von Ramel" (livländischer Adel?) benannt wurden.
Zumindest die Bedeutung mit den Rudermachern halte ich irgendwie für abwegig. Ich würde aber gerne andere Meinungen dazu hören.

Meine Fragen zum Wort Rahmelow/Ramelow:
- ist es eine slawische Wortbildung?
- was könnte die Herkunft des Ortnamen/Familiennamen sein?

Vielen Dank für alle Antworten
MfG
Alwine

User offline. Last seen 1 Tag 7 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,

die o.a. Schreibweise ist in ganz D zu finden. Schwerpunkte sind eher im Osten und Norden.
Es stimmt es gibt 2 Orte mit dem Namen Ramelow.
1650 wird der Name in Mecklenburg-Schwerin erwähnt.
"Rahm(e)low : slaw. Ortsname Ramelow." Demnach also ein Herkunftsname, der Vorfahr stammte aus dem/einem Ort Ramelow.

Grüsse weste