Der Familienname "Majonek"

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.05.2007
Beiträge: 2

Hallo liebe Forenleser und Namenskenner,

ich trage den in Dtl. ziemlich seltenen Namen "Majonek" und bin zZ ziemlich beschäftigt, heraus zu finden, woher er eigentlich kommt.
Er ist am Meisten in meiner eigenen Heimatstadt (Jena) vertreten und zwar 8 mal.

Nach dem Durchstöbern eines Namen- Herkunftsbuches kam ich darauf, dass es in Süditalien unzählige Namen mit "Majone" gibt, etwas weiter östlich, in der Adria Namen, die auf -ek enden. Ob es da einen Zusammenhang geben könnte?

Von einer längst verstorbenen Urgroßmutter habe ich mal erfahren, dass man das "o" im Namen stark betont, ähnlich wie bei "Majone", nur eben mit -k am Ende. Es wird im Umgangston aber meist das -a betont.

Ich wäre für Hilfe dies bezüglich sehr dankbar.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Deutschland wohl nicht die Quelle dieses Namens darstellt, ich habe allerdings keinerlei Informationen, das meine Vorfahren in anderen Ländern, außer dem Schlesischen Raum gelebt haben.

Aber ich sehe da namentlich keine Verbindungen, zumal niemand eine andere Sprache außer Deutsch spricht und nicht bekannt ist, dass je etwas anderes gesprochen wurde.

Meine vorsichtige Theorie lautet auf eine Herkunft aus dem Mittelmeerraum/ Adria und Übersiedlung nach Nord-Ost-Deutschland, vieleicht während der Herrschaft Friedrichs des Großen?

Ich würde mich über Antworten und Theorien sehr freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

User offline. Last seen 6 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

also ich denke, es handelt sich um einen slaw. Namen.

Familysearch zeigt den ersten Eintrag 1821 in Adelnau, Posen, Preussen.

Hab den Namen Majonek auch in der Bukovina gefunden (jetzt Ukraine/Rumänien, früher Österreich-Ungarn). Link: http://www.bukovinasociety.org/bukovina-genealogy-surnames-1.html
Die Endung -ek lässt auf slaw. Herkunft oder zumindest Slawisierung schließen

In Polen gibt es folgende Verteilung

Majonek: Wa:23, Kl:25

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 12 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 21.05.2007
Beiträge: 2

Vielen Dank für Eure Hilfe und die verschiedenen Möglichkeiten, die sich heraus kristalisiert haben.

Kann es sein, dass ein Name erst im 19Jh. entstanden ist?
Wie kann ich heraus finden, ob der Name selbst aus dem slawischen kommt? Es scheint, als sei er irgendwie slawisiert worden.
Es kommen mehr und mehr Fragen auf :oops:

User offline. Last seen 6 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Wenn Du es ganz genau wissen möchtest, mußt Du die Familie zurück recherchieren, dann siehst Du auch die Veränderungen des Familiennamens.

Gruß
Dinomaus28 :roll: