Regner?

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 years 32 weeks ago. Offline
Beigetreten: 08.12.2011
Beiträge: 1

Mein Geburtsname ist angeblich hugenotisch und soll aus Frankreich stammen.Meine Oma sagte mir ,das der Name Regner irgendwo aus Westfrankreich stammt.Ichwürde mich freuen eine Antwort zu bekommen

User offline. Last seen 1 year 11 weeks ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4600

Maxi wrote:Mein Geburtsname ist angeblich hugenotisch und soll aus Frankreich stammen.Meine Oma sagte mir ,das der Name Regner irgendwo aus Westfrankreich stammt.Ichwürde mich freuen eine Antwort zu bekommen

Hallo,

G.G. (f. D), zum Fam. Nam. Regner : Es wurden 824 Einträge gefunden und in 235 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 2192 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name überdurchschnittlich häufig auf. Die Meisten in BY.

REGENER: Es wurden 262 Einträge gefunden und in 83 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 696 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name normal häufig auf.

In A sind es rund 140 Einträge zum Fam. Nam. Regner.

In d. Schweiz rund 30 Einträge.

Regner, auch Regener, auch Rögner, ist/sind Hkn. bzw. Wohnstättennamen zum Orts- und Gewässernamen Regen (z.B. in Bayern).

Belegt z.B. in den Formen/Schreibweisen: Reginheri (ca. 835/63), Rogener (ca. 1409), Regener (ca. 1576).

Siehe/lese dazu:

Z.B. http://regen.de/index.php/de/rathaus/21-stadtgeschichte

Der Ort Regen dürfte aber vielleicht doch noch in der ersten großen Rodungsperiode des Klosters Rinchnach entstanden sein. Der Ortsname Regen hat sich……..

http://www.stadt-roth.de/lwwcm-rh/rh-publish.nsf/Content/GE-1-BU-StaedtPartnerschaften-Regen-Geschichte

So wurde die Stadt Regen nach dem Fluss benannt. Regen als Bestandteil des Ortsnamens haben Regendorf, Regenhütte, Regenpeilstein, Regenstauf und…

http://de.wikipedia.org/wiki/Regen_(Fluss)

Der Fam. Nam. kann auch aus dem alten ahd. Rufnamen Raginher (draus Reiner) zurückgehen.

Teilw. auch von ahd. rogan, rogo, an. hrogn, nhd., mhd. rogen, rogan ="Fischeier". (mhd. rogener= weiblicher Fisch).

Wenn die Vorfahren aus F stammen sollten, kann es sich bei Regner um eine Schreibweise von Regnier (F. -Schreibweise Régnier) handeln. Was wiederum zum Rufnamen Reiner führt. In Frankreich gibt es rund 100 Einträge zum Namen Regner.
RÉGNYER:

:arrow: klick

Des Weiteren gibt es auch Einträge in Holland usw..

Durch die pers. Ahnenforschung wird sich "Manches" klären lassen.