Stichler

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 30.04.2010
Beiträge: 4

Hallo ,
ich suche nach der Herkunft und Bedeutung des Familiennamens

Stichler

Wer kann mir helfen? Bin für jede Info dankbar.

User offline. Last seen 25 Wochen 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Stephanie Bäcker wrote:Hallo ,
ich suche nach der Herkunft und Bedeutung des Familiennamens

Stichler

Wer kann mir helfen? Bin für jede Info dankbar.

Hallo,

1. Stichler zu wie STICKLER (obd.). Zu von mhd. stichel= steiler Pfad, Hang. (Wohnstättennamen) Ein Heinr. a.d. Stickel ist a. 1357 in Tirol bezeugt.

2/3. Kopie aus dem G.W.B.:

STICHLER, m., vereinzelt in älterer sprache sticheler. 1) meist zu sticheln 4, 'spöttelnde person'; gebucht seit STIELER (1691): sticheler, stocherer carptor, reprehensor, vitupero, dicax, sannio 2158; M. KRAMER 2 (1702) 920c; ebda ertzsticheler arci-satirico; CAMPE 4, 652a; schon im frühen 17. jh. bezeugt: was wilt du fisseler vnnd stichler dann darüber (über gottes walten) nuszlen, es besser machen, schaffen, richten, vrtheilen? C. DIETERICH weiszh. Salomons (1632) 2, 420. 2) zu 1stich B 3, 'weinstecher': gustatores autem, ubi a gustu dependet koster, stichler A. BEIER de collegiis opificum (1688) 167. 3) kundensprachl. für 'schneider' (zu sticheln 1 f, s. d.): stichler oder stupfler Pfullendorfer jaunerwb. (1820) bei