Ville oder Village?

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

hallo.

ich habe da mal eine frage zu den (meist) amerikanischen Ort die auf -ville enden wie smallville. oft sind das sehr kleine städte oder dörfer. kommt diese endung -ville vielleicht von village, was ja dorf heißt?

User offline. Last seen 1 Jahr 24 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Hallo,

(ah, ein Superman-Fan...)
Sie haben Recht, -ville ist interessant.

Im Englischen funktioniert es als Suffix und kommt nur in Ortsnamen vor. Es steht auch nicht allein, da gibt es andere Wörter/Suffixe, die ähnlich funktionieren, z.B. -mere oder -dene. Auch die treten nur in Ortsnamen auf.

Offenbar kommt das Suffix -ville aus dem Französischen, wo es heute tatsächlich (kleine?) Stadt bedeutet.
Früher bedeutete ville im Französischen allerdings Gehöft, Dorf . (da kann evtl. nochmal ein Französisch-Etymologie-Experte einhaken).
Aus diesem Wort hat sich dann das englische village entwickelt.

Ich würde also sagen, ville bedeutet nicht village, sondern ist ein Element, dass in Ortsnamen auftritt. Aber es weckt auch bei Englischsprechern deutlische Anklänge an village, vermutlich deshalb kommt es nur in Kleinstädten vor.
Das wäre auf jeden Fall nochmal einen genaueren Blick wert...

mfg

Kleiner Nachtrag: das Ganze ist dazu auch noch mit dem Wort Villa verwand, das aus dem Lateinischen kommt.

Gast

danke für die schnelle antwort.

mir fällt aber noch spontan albertville ein (olympische spiele 1992). ich glaube das liegt in frankreich .

User offline. Last seen 7 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.04.2005
Beiträge: 50

ist ähnlich wie im deutschen: -heim, -hausen, -dorf und so weiter