Wölkhammer

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.12.2010
Beiträge: 2

Hallo,

bin über geogen zu euch gestoßen als ich die Bedeutung meines Nachnamens nachsehen wollte. Da der Name nur 19x in Deutschland vorkommt und die meisten, wie ich auch, aus Bayern kommen, möchte ich gerne von euch wissen woher der doch seltene Name herkommen könnte.

Keiner aus meiner Familie konnte mir den Namen erklären, außer das mein Vater meinte, das es von Welcome kommt... Was ich aber bezweifle.

Wäre dankbar eine antwort zu bekommen. Wurde erst letztens im Geschäft wieder gefragt wo der Nachname herkommt.

Winterliche Grüße
Martin

User offline. Last seen 1 Tag 16 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

Tschui wrote:Hallo,

bin über geogen zu euch gestoßen als ich die Bedeutung meines Nachnamens nachsehen wollte. Da der Name nur 19x in Deutschland vorkommt und die meisten, wie ich auch, aus Bayern kommen, möchte ich gerne von euch wissen woher der doch seltene Name herkommen könnte.

Keiner aus meiner Familie konnte mir den Namen erklären, außer das mein Vater meinte, das es von Welcome kommt... Was ich aber bezweifle.

Wäre dankbar eine antwort zu bekommen. Wurde erst letztens im Geschäft wieder gefragt wo der Nachname herkommt.

Winterliche Grüße
Martin

Hallo,

Wölkhammer ist ein Herkunftsname zum ON/Weiler Wölkham (auch ****Wölkhamersee) Gehörend zu der Gemeinde Halfing (BY).

Oder: Wölkham, Gemeinde Engelsberg/BY/Landkreis Traunstein.

Wölkham/Gm. Halfing:

Neben dem Hauptort gehören zur Gemeinde die folgenden Gemeindeteile:
Eberloh, Egg, Fahrtbichl, Forchtenegg, Gehersberg, Graben, Grafing, Gunzenham, Hangendobl, Haslach, Hofbau, Holzham, Immling, Irlach, Lungham, Mühldorf, Racherting, Rothmoos, Rundorf, Sonnendorf, Wölkham………….Das Halfinger Freimoos und die Seen im Halfinger Moor (Wölkhamer-, Zillhamer- und Ameranger See)………………..

http://www.halfing.de/halfing/gemeindebeschr.htm
http://www.halfing.de/halfing/geschichte.htm

Belege und weitere Formen des Namens: http://www.wirthinger.de/html/abisz.html

Der Wölkhamer-, der Zillhamer- und der Ameranger See sowie das Halfinger Moor sind letzte Reste des großen Inngletschers. Mehrere prähistorische Funde in der Umgebung der Gemeinde weisen auf eine frühe Besiedelung hin……………………..
www.landkreis-rosenheim.de

http://www.landkreis-rosenheim.de/Default.asp?rq_AppId=31313338&rq_TargetId=31303035&rq_RecId=36&rq_Template=696E7465726E616C2F6C61796F75742F766D2F68746D6C2F6C61796F7574372F6672616D656C6573732F73746167652E766D#{1}

:arrow: klick

Was dieser sehr alte Ortsname für eine Bt. weiss ich nicht.

–ham könnte auf Wald hinweisen oder eingefriedetes Stück Land. Oder- ham= -heim (hof). Wölk- könnte f. den Namens eines Bauerngut bzw. dessen Besitzer stehen od. die Kf. eines Rufnamens sein usw.. Oder Wölk- zu wie Wolk-

Dazu der Name der Gm. Wolkersdorf: Der Ortsname Wolkersdorf wird als „Dorf eines Wolkolf oder Wolkold“ gedeutet. ...

http://www.ffw-wolkersdorf.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3&Itemid=11

Die sind jedoch alles Speklat.. Der/die ON/Weiler sind im Bayrischen ON Lexikon nicht verz.. In den kopierten Links findest Du jedoch gleichzeitig Adressen usw.. wo Du Dich erkundigen kannst.

Der Name des Hammerberg: (Henkersberg)..............um ein Beispiel einer Entwicklung von Gewässn./ON zu nennen.

Mit den Haus- und Hofnamen eng verwandt sind die Flurnamen für kleinere, meist unbebaute Landschaftsteile. Der Namenforscher Professor Hermann Scheuringer erklärt, warum Passaus Hammerberg, Hammerberg heißt................(klicke auf den 2 Pfeil von Links im Video-Beitrag)

http://www.br-online.de/bayern2/weitwinkel/menschen-landleben-hofnamen-ID1221660675609.xml

User offline. Last seen 9 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.12.2010
Beiträge: 2

vielen Dank für die sehr erkenntnis reiche Antwort. Hätte nicht im Traum daran gedacht das der Name von einem Ort kommt.

Vielen Dank nochmals

Gruß
Martin