WÜRZBERGER

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.11.2007
Beiträge: 4

Hier mein 2. "Problem".
Mein eigener Familienname.
Ich konnte den Namen im Rahmen meiner Ahnenforschung nach Thüringen
(Raum Saalfeld) zurückverfolgen. Leider wurde dort gerade das für mich wichtige Kirchenbuch um Anknüpfungen zu finden "verlegt", d.h. es ist nicht auffindbar.
Jetzt eingemeindet gab es in Michelstadt (Odenwald) einen Ort jetzt Stadtteil
Würzberg. Kann es daher kommen oder hat jemand eine bessere Idee?

User offline. Last seen 3 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
als Herkunftsnamen gibt es ausserdem auch noch Würzberg
in Oesterreich.
Wenn wir den NN aber in 2 Teile aufteilen, kann
Wür(t)z >mittellhochdeutsch würz(e) = Pflanze, Kraut, Gewürzkraut auch für den Gewürzkrämer bzw. für jemanden stehen, der Gemüse und Gewürzkräuter anbaute bzw. verkaufte.
Berg wurde schon hier im Forum behandelt.
Grüße weste

User offline. Last seen 12 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.11.2007
Beiträge: 4

Danke für die Aufklärung