Was bedeutet der Familienname "Manning"?

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.04.2007
Beiträge: 2

Hallo, ich hoffe, es kann mir hier geholfen werden :wink:

Ich versuche schon seit geraumer Zeit herauszubekommen, was der Name "Manning" bedeutet und warum es ihn in den USA z.B. haufenweise gibt und es in Deutschland nur 232 Personen dieses Namens bekannt sind.

Danke schonmal im Voraus.

:) kikuk

User offline. Last seen 8 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Ich vermute mal, daß wenn es sich um einen dt. FN handelt, einige in die USA ausgewandert sind und dort eben viele Nachkommen gezeugt haben.

Beim FN Manning fällt mir der Ort Meiningen ein. Es gibt eine Vielzahl von Meininger und Manninger, die aus besagtem Ort stammen. Damit wäre dieser Name ein Herkunftsname zum gleichnamigen Ort.

Es kann aber genauso gut ein nicht dt. Name sein.

1360 Frankreich (de Manning)
1617 England
1639 Schweiz
1691 Deutschland....

Im englischen wäre er Patronym zu Mann und im irischen beispielsweise aus dem gälischen ein diminutiv manach = Mönch, kommt also ganz drauf, wo die Vorfahren herkamen.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 1 Woche 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

kikuk wrote:Hallo, ich hoffe, es kann mir hier geholfen werden :wink:

Ich versuche schon seit geraumer Zeit herauszubekommen, was der Name "Manning" bedeutet und warum es ihn in den USA z.B. haufenweise gibt und es in Deutschland nur 232 Personen dieses Namens bekannt sind.

Danke schonmal im Voraus.

:) kikuk

Hallo,

die Vermutung von Dinomaus, dass es sich um einen deutschen Fam. Nam. handelt, "bestätigen" kann:

Manig(k)Manning/Maning:

Manig(k) (2) aus einer verschliffenen Form von Man(n)ing, einer patronym. Bildung auf auf –ing zu einer Kurzform von Mangold, entstandener Familienname.

Mangold: aus dem gleichlautenden, deutschen Rufnamen entstandener Fam. Nam. (Daniel Manegoldus ca. 1240 in Halberstadt bezeugt) Mangold: ahd.., asächs. manag= viel und ahd., walt zu ahd., waltan= walten, herrschen. (Duden)

Ancestral File
1. Anna Sophie MEINING - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: 1670 Windheim 5, Windheim, Germany

2. Anna MANNING - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: 1864 Stralfund, Prussia, Germany

3. Fredrica MANNING - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: < 1837 <, , , Germany>

4. Helen MANNING - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: < 1855 Germany

5. Louise Agnes Amelie MINNING - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: < 1861

6. Amanda MANNING - Ancestral File
Gender: F Marriage: 4 Jan 1689 , Germany

7. Anna Sophie MEINING - Ancestral File
Gender: F Marriage: 1 Oct 1693 Windheim 5, Windheim, Germany

8. Ava MANNING - Ancestral File
Gender: F Marriage: 1587 Zwischenahn, Oldenburg, Germ

http://www.familysearch.org/

User offline. Last seen 14 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.04.2007
Beiträge: 2

Hi Marc, hi Dinomaus28,

ich bin echt beeindruckt, ich hab mir fast 'nen Wolf gesucht und hatte nur Teilerfolge. Auf Nachfragen bei meinen noch lebenden Verwandten in Haren/Ems (Geburtsort meines Vaters) bekam ich die Info, dass der Name irischen Ursprungs sein soll. Das würde dann auch erklären, weshalb so viele Mannings in den USA leben.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Euch!!!

LG, kikuk

User offline. Last seen 4 Jahre 16 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 18.01.2017
Beiträge: 1

Hallo kikuk
Ich lese das alles und habe das folgende dazu zu erzahlen. Mein vater sagte immer das seine familie manning aus deutsland war immigriert nach holland aber das die davor aus einen hafenstad waren gekommen. Vieleicht hamburg oder hannover. Und da mit eine boot waren angekommen. Er dachte immer das die mannings vieleicht davor aus england gekommen waren.
Bei nachforschung bin ich von musselkanaal
Zuruck nach ruttenbrock und davor bis letternich/lingen gekommen. Vielleicht sind die geschichte von derselbe uhrsprung
Freundliche grusse
Moonm