ABLEITNER

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.08.2008
Beiträge: 1

ABLEITNER
ist ein bayrischer Name, der einen Beruf bezeichnet....meint WIKIPEDIA.
Ich bitte um eine fundierte Erklärung.
mfG
leonhard

User offline. Last seen 3 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4598

leonhard wrote:ABLEITNER
ist ein bayrischer Name, der einen Beruf bezeichnet....meint WIKIPEDIA.
Ich bitte um eine fundierte Erklärung.
mfG
leonhard

Hallo Leonhard,

Quote:Ableitner ist ein Familienname vom Typ der Berufsnamen aus dem bayrischen und österreichischen Raum und bezeichnete dort im Bereich der Donau, der Loisach, der Isar und der Inn Berufsflößer.

Aus der Ursprungsbezeichnung Ableitner leiteten sich wiederum Verkürzungsformen wie Ableiter (selten) und Leitner (wesentlich häufiger als die Ursprungsform) ab.

Eine Bestätg. für diese Aussage (ZU ABLEITNER= Flösser) findet sich auch bei Wiki:

Flößer wurden dort zunächst Ableitner genannt, woraus ein dort heute noch ... Die Floßfahrt erreichte 1848 ihren Höhepunkt mit jährlich etwa 5800 Flößen..................

Bahlow schreibt jedoch:

Ableit(n)er wie Achleit- (n) er. ON oder Hofname auf -leite (mhd. lìte= Bergabhang. (Öster./Tirol)

Leitner, auch Leuthner usw.= Bay./Öster.. Mhd. lìte=, Berghang. Auch in vielen ON wie Leiten od. Leithen, daher Achleit(n)er. Achleuthner, Hausleit(n)er usw.

Das nächste Buch Leitner: Wohnstättenamen zu mhd. lìte= Bergabhang, Halde. Oder Herkunftsname zu den in Bay. und Österr. haüfgen ON Leiten, Leithen.

Oder: Leitner zu Leit(h)ner und/od. Leut(h)ner. 1336 Leytner. 1474 Lewthener= Wonstätten- od. Örtlichkeitsname zu mhd. lite= Bergabhang, Halde, Tal. Für jemanden der an einem Bergabhang wohnt(e), auch Herkunftsname zu ON wie Leiten, Leithe, Leuthen.