Albiez

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.01.2007
Beiträge: 3

Guten Morgen,

ich habe einen Namen, den man IMMER buchstabieren muss... :? Bei dieser Gelegenheit werde ich oft gefragt, woher der Name kommt und was er bedeutet. Jemand hat Mal die Hypothese aufgestellt, dass der Name in Spanien während des osmanischen Reiches entstanden sein könnte (AL hat wohl im arabischen eine Bedeutung), dann über Frankreich (es gebe ein Dorf das so heisst) nach Süddeutschland getragen wurde.
Ich hab dann Mal ein bisschen gegoogelt.
Fakt ist: in Süddeutschland gibt es rel. viele Albiez, besonders um Waldshut (BW) und man kann laut Google in Albiez-Montrond et Albiez-le-Jeune prächtig Skifahren.
Kann mir jemand Tipps geben, wie ich weiter suchen soll? Ich hätte gerne einfach eine passende Antwort auf die immer und immer wieder kehrende Frage "Albiez, das ist aber kein wirklich deutscher Name... :? mit S am Schluss - nein Z wie Zeppelin... - ah...C! :oops: A-L...und dann wie bitte weiter? ist das ein französischer Name? ist es ein spanischer Name? Mit D oder B? Wie? Jetzt bitte nochmals von vorne..." :shock:

Ich meine, ein schwieriger Name könnte ja auch ein netter Gesprächseinstieg sein - müsste man nicht mit einem hilflosen Schulterzucken auskommen.

Hat jemand noch eine Idee?

User offline. Last seen 13 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Hmm, geonames.org lokalisiert den Ort Albiez bzw. Albiez-Montrond ("der runde Berg") in den franz. Alpen in der Nähe der Pässe Col du Galibier und Col de la Croix de Fer, die durch die Tour de France bekannt geworden sind.

Eine span. Herkunft kann damit bei Albiez wohl ausgeschlossen werden.

Möglicherweise kam der Name durch hugenottische Einwanderung nach D. In der Hugenotten-Datenbank habe ich allerdings nur Albigez gefunden. Es empfiehlt zur Sicherheit eine Anfrage bei der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft in Bad Karlshafen.

Falls die Hugenotten ausscheiden, liegt natürlich trotzdem eine franz. Herkunft nahe ...

User offline. Last seen 14 Stunden 12 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
Hugenotten, französisch also mal wirklich ernsthaft darüber nachenken bevor man was schreibt!

ALBIEZ = Berufsname zu mittelhochdeutsch altbüezer> Schuhflicker. Es handelt sich hierbei um einen Handwerker, der nicht nur alte Schuhe reparierte, sondern auc h welche ankaufte, um sie nach der Umarbeitung wieder zu verkaufen . Ndd. Namenform Olböter = Altbüßer . Albiez wäre dann die alemannische Variante von Altbüßer.

Grüsse weste

User offline. Last seen 13 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.01.2007
Beiträge: 3

Danke Weste

:D