Bedeutung/Herkunft Oleke

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.07.2011
Beiträge: 2

Hallo,
ich suche nach der Herkunft und Bedeutung des weiblichen Vornamens Oleke.
Was ich über Google gefunden habe, zeigt mir, dass der Name im 15./16. Jahrhundert des öfteren vorkam (Anne Oleke von Schulenburg in der Altmark, Oleke von Westfalen etc.)

Vielen Dank

User offline. Last seen 11 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.07.2011
Beiträge: 2

vielen Dank!

User offline. Last seen 43 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

ulfilas wrote:Hallo,
ich suche nach der Herkunft und Bedeutung des weiblichen Vornamens Oleke.
Was ich über Google gefunden habe, zeigt mir, dass der Name im 15./16. Jahrhundert des öfteren vorkam (Anne Oleke von Schulenburg in der Altmark, Oleke von Westfalen etc.)

Vielen Dank

Hallo,

der Name hat mehr. Etymol. bzw. die genaue Herkunft des Namens ist nicht 100% geklärt!

Oleke ist die, eine weibl. Fom von Olek. Dies ist 1. eine Form, nd. von Odalrich bzw. Ulrich. Die Namensendung –ke, so wie z.B. im Namen Frauke:

http://www.onomastik.com/forum/about7624.html&highlight=frauke

I. allg. Rufnamen/Form(en) gebildet mit dem Namenwort germ./ahd. uodal, odal= Erbgut, Heimat.

(2. Olek slaw. "Form" d. Rufn. Alexander)

(der Rufn. Oleg ist eine russische Form des ursprünglich germanischen, männlichen Vornamen Helge, zu schwedisch heilagr= heilig)

Oleke ist auch die nd. Form des griech. Rufnamen Eulalia. Zu/von griech. eìlalos= wohlredent i.S.v. Die Beredete/die Redegewandte. Beliebt in "Adelskreisen"

Z.B. auch 1430, Oleke von Hertinghausen.