Familienname Gattung

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.05.2007
Beiträge: 12

Hallo und Guten Abend,

Ich hätte gerne etwas über die Bedeutung des Familiennamens "Gattung" erfahren, eigene Recherchen waren bisher erfolglos. Zur Verbreitung: Personen dieses Namens gab es ab dem 16.Jh im westl. Thüringen und in Osthessen (dort auch "Gadung"), dachte deshalb an eine Ableitung von "Chatte" - Chattung für Hessen...? Kann das stimmen ? Welche andere Erklärungen gibt es noch ?

Vielen Dank !

User offline. Last seen 8 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

Gattung ist eine Ableitung zu Gatte = zu mhd. gate = Genosse (seltener Ehegatte), eigentl. der passende. Gadung aber gehört zu Garten, vgl. "Gattenlöhner";

Garten: gart(e) = kleines Gut, Wildgehege; asl. gradu Garten, Stadt)

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 13 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.05.2007
Beiträge: 12

Hallo Dinomaus,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann sind also "Gattung" und "Gadung" zwei verschiedene Namen und nicht nur unterschiedliche Schreibweisen eines Namens ? Daran hatte ich bisher nicht gedacht. Besten Dank nochmals für die Erklärung !

Viele Grüße aus Leipzig.

User offline. Last seen 8 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Ja - ich würde schon sagen, daß das zwei paar Stiefel sind, im plattdt. gibt es auch Gadung = Gattung (Art, Qualität). Die Frage ist, ob diese Familien überhaupt eine Verbindung haben.

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 13 Jahre 12 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.05.2007
Beiträge: 12

Ob es eine Verbindung gibt, kann ich nicht sagen, dafür spricht viell. die räumliche und zeitliche Nähe ("Gattung" in Tann um 1600; "Gadung" in Fulda 1605). Außerdem gibt es den FN Gadung heute anscheinend nirgends mehr, im Geogen und im Tel.buch findet sich jedenfalls kein Eintrag, Gattung erscheint dagegen ca. 200 mal. Sicher klären kann man das wohl nur auf genealog. Weg.

Viele Grüße