Gibiser

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 49 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.10.2010
Beiträge: 2

Ich wünsche einen schönen Samstag - und hätte eine Frage nach dem Namen Gibiser, der in Schnitzlers Traumnovelle auftaucht - als der Maskenverleiher - was könnte dieer Name bedeuten?

Besten Dank im voraus
Thomaspeter

User offline. Last seen 1 Tag 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

auricrules wrote:Ich wünsche einen schönen Samstag - und hätte eine Frage nach dem Namen Gibiser, der in Schnitzlers Traumnovelle auftaucht - als der Maskenverleiher - was könnte dieer Name bedeuten?

Besten Dank im voraus
Thomaspeter

Hallo,

G.G. (f. Dt. und A): Dt= einen Eintrag und A= 31 Einträge. Die Meisten in Jennersdorf/Burgenland.

Die Einträge bei F.S. verw. auch ins Burgenland und Ungarn.

Und das Burgenland (Jennersdorf) grenzt ja an Slow. und Ungarn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jennersdorf

Und wie ich nachgelesen hatte gehörte das Burgenland vormals zu Ungarn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Burgenland

In den Ö-N.B. ist der Name (auch) nicht verz.. Der Lage des Burgenlandes her ist es durchaus möglich, dass der Name nicht dt. Hk. Ist.

Lage Rede kurzer Sinn: um eine "genaue" Auskunft über den Namen zur erhalten, muss vorher Ahnenforschung gemacht werden!

Der Name kann durchaus "dt." Hk. sein, doch was helfen diese Angaben ohne zu wissen, woher die Vorfahren stammen?!

*"Möglich"* wäre z.B.: Gibiser, Gibischer zu/von ahd. giban, geban, nhd. geben, mhd. geben, got. giban, angels. gifan. Gi(e)bis-er zu wie Ki(e)bis-er?? Oder ON???

Aus diesem Namenwort sind sehr viele Rufnamen-Formen gebildet worden. Z.B. Gi(e)be.

Diese "Geben" wird in den Rufnamen/Namen als Freigiebigkeit, Gastfreudschaft interprt..

User offline. Last seen 9 Jahre 49 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.10.2010
Beiträge: 2

Sehr vielen Dank!