GOLIBRZUCH

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.01.2009
Beiträge: 7

Alle mir bekannten Träger des Namens leiten sich aus mehreren Dörfern im Kreis Namslau/Schlesien ab. da wären zu nennen Hennersdorf, Lorzendorf, Ordenstal, Simmelwitz, Simmenau, Giesdorf, Gülchen, Glausche und z.B. Haugendorf, Strehlitz, Peisterwitz. Der Name Gülchen, soll sich aus dem poln. gola okolicza = kahle baumlose Gegend ableiten, daraus entstand der Name Golibrzuch. Halte ich für gut möglich, da schon träger des Namens in einigen der oben genannten Orte vor 1500 greifbar sind, später dann wurde insbesonders Hennersdorf zum Stammsitz.
Wer weiß weiteres über die Familie, wo sie noch auftritt, wann, welche Stellen sie begleitete,...
Schreibweisen: Golibrzuch
Goliberzuch
Golibersuch
Goliebersuch
Golibzuch, etc...

User offline. Last seen 7 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist dies kein Genealogie- sondern ein Namenforschungs- Forum. Mit Fragen zu einzelnen Familien beschäftigen wir uns gewöhnlich nicht.
Heute sind die oben genannten Namen in Polen nicht mehr zu finden. Es gibt frühere Angaben zu GOLIBRZUCH bei www.familysearch.org .

Es ist zwar richtig, goła okolica = kahle Gegend, aber ich bezweifele, dass sich der Familienname davon ableitet. Ich halte GOLIBRZUCH für eine Kontraktion von goły brzuch = nackter Bauch. Der erste Namensträger wird also oft mit offenem Hemd oder "oben ohne" anzutreffen gewesen sein.

MfG

User offline. Last seen 4 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.06.2009
Beiträge: 55

Hallo,

vielleicht eine Verballhornung von "Bolibrzuch" !?
Dieser Name findet sich noch heute im Oberschlesischen

=> http://www.moikrewni.pl/mapa/wzgledny/bolibrzuch.html

Gruß, V.

User offline. Last seen 7 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Poln. boli brzuch = Bauchschmerzen

MfG

User offline. Last seen 9 Jahre 34 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.01.2009
Beiträge: 7

Eine Verballhornung halte ich zumindest im Falle meiner Familie doch als eigentlich völlig ausgeschlossen.
Mir ist die Schreibweise "Bolibrzuch", bisher bei Nachforschungen noch nie begenet.
Nur diverse veränderte Schreibweisen finden sich öfter vor, wobei früher oder später alle spuren in den Kreis Namslau zurückführen.
Z.B.-Goliberzuch, Golibersuch,Goliebersuch, Golibrsuch, Gollibrzuch,...
Schon mehrmals ließ sich feststellen, das diese Familienzweige zusammengehören.
Der Ursrüngliche und "originale" Name Golibrzuch kommt in Hennersdorf (bei Namslau) und der dotigen Gegend seit Mitte des 14. Jh ( Namslauer Privilegienbuch um 1360), bis zum Ende des 2. Weltkrieges vor.

MfG M. Golibrzuch