Nachname Zey

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Zey
User offline. Last seen 14 Jahre 20 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.07.2006
Beiträge: 2

Hallo!

Ich trage den recht seltenen Nachnamen Zey; im deutschen Telefonbuch ist er mit 294 Einträgen verzeichnet.

Meine Familie und ich haben noch nicht herausfinden können, was dieser Name bedeutet und woher er vielleicht ursprünglich stammt.

Ich wurde nahe Limburg (Hessen) geboren. In den frei zugänglichen Kirchenbüchern meiner Heimatgemeinde kann unsere Familie bis Anfang des 18. Jahrhunderts zurückverfolgt werden (immer katholisch). Bei familysearch.com sind Träger dieses Namens aus meinem Geburtsort sowie aus Mittelfranken und auch der Schweiz verzeichnet (frühste Mitte 16. Jahrhundert).
Der Name findet sich auch im Departement Bas-Rhin (Elsass).

Ein Grieche sagte mir, Zey würde auf griechisch Zeus bedeuten. Das ist der einzige Hinweis, den ich auf eine eventuelle Bedeutung meines Namens habe.

Kann mir jemand nähere Hinweise liefern?

Vielen, herzlichen Dank!
C. Zey

User offline. Last seen 14 Jahre 19 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.07.2006
Beiträge: 31

Hallo,

wie Sie sagen, stammen Ihre Ahnen nicht aus Griechenland - oder? Also versuchen Sie keine Deutung aus dem Griechischen.

Der Hinweis Schweiz ist schon realistischer und legt die Vermutung nahe, daß wir hier ein Patronym haben das auf Simon lautet.

Forschen Sie fleißig Ihre Daten weiter und Ihnen begegnet der RF als Pate oder anders verwandt bis zu dem ersten Namengeber.

Gruß,
U.Menates

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
wenn du folgende Seite aufrufst, dann findest du einige Orte Zeyern.
http://gov.genealogy.net/ . Tipp dann deinen Namen ein.

Ein Zeyen liegt in Deutschland, einige liegen im polnisch geprägten Danziger Gebiet. Vanagas hat einige Zajen...-Namen, die er auf polnische Wurzeln zurückführt.

Vielleicht ist das ja eine Spur.

Beate

Zey
User offline. Last seen 14 Jahre 20 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.07.2006
Beiträge: 2

Hallo!

Herzlichen Dank für die Antworten und die wichtigen Hinweise!

Dass Zey ein Patronym sein könnte, das auf Simon lautet ... meine bescheidenen sprachwissenschaftlichen Kenntnisse reichen nicht aus mir zu erklären, welche Lautverschiebungen da am Werk gewesen sein müssen. :roll:

Was eine Herleitung von polnischen Ortsnamen betrifft: Müsste dann der Name Zey nicht eher stärker im Osten Deutschlands verbreitet sein? Dort findet er sich allerdings kaum, in Polen selbst überhaupt nicht! Nach den Telefonbuch-Einträgen ist er allerdings außer im Westerwald stark im Ruhrgebiet vertreten.

Offenbar ist es unumgänglich zu versuchen, die Familienhistorie so weit es geht zurückzuverfolgen. Allerdings kommt man als "Normalbürger" leider gar nicht in die entsprechenden Archive.

Nochmals besten Dank für die Hilfe!

MfG
C. Zey

User offline. Last seen 14 Jahre 19 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.07.2006
Beiträge: 31

Zey wrote:unumgänglich zu versuchen, die Familienhistorie so weit es geht zurückzuverfolgen. Allerdings kommt man als "Normalbürger" leider gar nicht in die entsprechenden Archive.

das zeigt, Sie haben es noch nicht versucht :-)

Nehmen Sie die Ihnen älteste vorliegende Urkunde und schreiben an das ausstellende (Standesamt (vermutlich?) und bitten um eine Kopier einer vollständigen Abstammungsurkunde!

So verfahren Sie mit allen Namen und Daten von Genenration zu Generation bis zu dem Zeitpunkt, da Eintragungen nur in den Kirchbüchern vorgenommen wurden ( i.d.R. vor 1874) . Diese lagern entweder in den Gemeinden oder in zentralen Archiven die JEDERMANN einsehen kann. Dazu müssen Sie natürlich in der Lage sein die alte Schrift zu entziffern. Das kann man üben (bitte google nach Sütterlin fragen)
..und nun viel Glück!

U.Menantes

User offline. Last seen 13 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.10.2007
Beiträge: 1

Hallo,
Ich trage auch den Nachnamen Zey und lebe in Luxemburg. Seit einiger Zeit interessiere ich mich für meinen Stammbaum und wäre froh wenn ich nähere Informationen zum Familienzweig in Deutschland bekäme. Von meinem Vater weiss ich dass es auch noch Familie in Belgien gab oder gibt?
Ich bin erst am Anfang meiner Recherche, habe also selbst erst Informationen über die unmittelbare Verwandschaft.

User offline. Last seen 13 Jahre 2 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.10.2007
Beiträge: 1

Hallo

Ich heiße auch Zey.
Leider habe ich auch noch nicht viel über die Bedeutung gefunden.

Hier gibt es eine Karte, wo der Name Zey vorkommt:
http://christoph.stoepel.net/geogen/v3/MapGateway.aspx?name=Zey&target=DE&renderer=DE_DE&mode=rel
Der Ursprung scheint bei Limburg zu liegen.

Vielleicht hilft das ja jemand weiter!

MfG
Torsten

User offline. Last seen 10 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.04.2008
Beiträge: 3

Hallo C.Zey,

auch ich trage den Namen Zey.

Meine Vorfahren stammen aus dem Kirchspiel Lahr und reichen
ähnlich weit zurück.

Über die Herkunft und Bedeutung habe ich leider auch noch nichts
gefunden.

Da gab es 1462 noch nachweislich einen Peter Zysgen
Zimmermann zu Ellar.

M.f.G.
Werner Zey

User offline. Last seen 5 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Werner Zey wrote:Hallo C.Zey,

auch ich trage den Namen Zey.

Meine Vorfahren stammen aus dem Kirchspiel Lahr und reichen
ähnlich weit zurück.

Über die Herkunft und Bedeutung habe ich leider auch noch nichts
gefunden.

Da gab es 1462 noch nachweislich einen Peter Zysgen
Zimmermann zu Ellar.

M.f.G.
Werner Zey

Hallo,

anhand der Einträge bei F.S. ist eine "einheitliche" Bedeutung bzw Herkunft des Namens, meines Erachtens, nicht möglich.

Z.B.: Zay, Zey:

1815 Scots Church, Woolwich, Kent, England. 1522 Humliken, , Zurich, Switzerland. 1630 Hausen,Limburg, , Hessen-Nassau, Preussen.

Zeyen, Zeyn: 1737 Logh Loogh,Eifel, , Rheinland, Preussen. 1829 Kirchwaerder, , Hamburg, Germany.

Für die CH: Zey, mundartlich für Zeh, Zehe od. zey mundartlich für ziehen. zey(s) auch mundartlich für Zins. Auch als Kurzform zum Fam. Nam. Zeydra (1329 belegt) ist möglich. (von/zu Engadin.-Romanisch tscheidra= Zither (das Zupfinstrument)

Bei Bahlow finden sich belege wie: Cunrad der Zeysier 1348 Regensburg. (Zeisel= Vogelsteller- Händler)

Aber Zeyen (Köln) meint "Leuzeien Sohn"; Lucia, Kirchenpatr. Köln. Zeyse auch zu Zeise (Vogelsteller-Händler) usw.