Herkunft "von Schmidt"

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.12.2006
Beiträge: 5

Hallo miteinander,

ich habe mich ein wenig im Forum umgesehen und musste feststellen, dass einige von euch scheinbar unglaublichen Zugang zu Archivdaten haben müssen?! :D

Ich frage deshalb, weil ich Daten zu meiner Urgroßmutter suche. Diese war - laut Aussage meiner verstorbenen Großmutter - eine geborene "von Schmidt"; leider sind mir keine anderen Daten bekannt, d.h. mir fehlt sogar ihr Vorname. Jedenfalls heiratete sie meinen Urgroßvater ??? Kolodzig und brachte vier Kinder zur Welt: Maximilian Kolodzig, Viktor Kolodig, Adelheid Kolodzig und meine Urgroßmutter Helene Kolodig. Kann mir irgendjemand weiterhelfen?
Ich versuche diese Linie zurückzuverfolgen, da meines Wissens nach ein adliger Familieneinschlag relativ einfach und weitreichend nachzuvollziehen ist.

Vielen, vielen Dank für Antworten jeder Art!!! :D

User offline. Last seen 8 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

freut mich, daß es Dir hier gefällt. Zunächst muß ich Dir gleich mal sagen, daß ein "von" nicht unbedingt auf Adel schließen muß. Den Namen Schmid(t) an sich findest Du sicher hier irgendwo erklärt. Um genaueres zu erfahren, mußt Du Dich von Urkunde zu Urkunde, bzw. von Kirchenbucheintrag zu Kirchenbucheintrag hangeln. Leider ist Schmidt ein so häufiger Name, daß es wohl keinen Sinn macht, bei familysearch nach "Schmidts" zu suchen. Sammel erst einmal alle Informationen und Dokumente aus Deiner Familie zusammen, quetsche jeden aus und gehe dann zum Standesamt (Geburtsort der jeweiligen Person) und fordere eine Abstammungsurkunde an. Dort findest Du dann Angaben zu den Eltern und so, machst Du weiter ... Alles was länger zurückliegt, kannst Du nur durch Einsicht in die Kirchenbücher erfahren. Zusätzlich kannst Du natürlich kucken, ob es ein Familienwappen gibt.

In diesem Fall, gehst Du erst mal zum Standesamt und forderst eine Abstammungsurkunde Deiner Großmutter an (Geburtsort).

Bei Fragen - helfen wir gerne weiter.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 14 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.12.2006
Beiträge: 5

Hallo,

vielen Dank erstmal für die Antwort!!

Ich hätte gleich mal eine Frage: Wo meine Großmutter geboren ist weiß ich: in Gleiwitz. Nur gibt es folgendes Problem: Das liegt heute in Polen.
Kann ich derartige Dokumente dort ebenfalls beantragen oder erweißt sich dies als eher schwierig?

Vielen Dank!!

User offline. Last seen 8 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

erst mal kommt es darauf an, wann Deine Oma geboren wurde. Ich weiß, das beim Standesamt I in Berlin folgende Register vorhanden sind.

Gleiwitz I
Geburtsregister ab 01.07.1938 bis 24.10.1944 (mit einigen Lücken)

Gleiwitz II
Geburtsregister von 1939 bis 1943

Hier findest Du die Adressen der Standesämter, Kirchen- und Staatsarchive:
http://www.piechulla.info/archive.htm

...und das solltest Du lesen:
http://wiki-de.genealogy.net/wiki/Standesamtsregister_aus_Schlesien

Gruß
Dinomaus28 :roll: