Huchtmann

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.07.2008
Beiträge: 2

Hallo!

Huchtmann scheint wohl aus dem Nordwestdeutschen Raum zu stammen. Wer kann zu dem Namen genaueres beisteuern?

Vielen Dank im voraus!

User offline. Last seen 2 Wochen 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

~Illusionist~ wrote:Hallo!

Huchtmann scheint wohl aus dem Nordwestdeutschen Raum zu stammen.

Vielen Dank im voraus!

Hallo,

zuerst dies: erstellen für den Namen Huppa eine neue Anfrage. (nur einen Namen pro Anfrage) Danke.

http://www.onomastik.com/node/323

Hucht(mann): Zitat Bahlow: Huchthausen, Huchtkötter, Huchtin (ON Bremen) enthalten ein Wort für Dickicht. Zu Huchtkötter (Westf.) vgl. Marsch-, Pohl-, Schlaut-, Meerköter, lauter Synonyma; "uf der Hülsehucht" 1617 Lippe.

Ergänzend noch dazu: hucht zu mnd. hochte, hogede= Höhe. Westfl. Huchte, plural hüchte= Strauch(werk)

G.W.B.: HUCHT, f. verein mehrerer stämmchen oder schöszlinge auf oder aus einer wurzel, staude, mit dem verbum huchten, hüchten, solche schöszlinge treiben, ein westphälisches wort (FROMM. 6, 212), von FREILIGRATH als masc. und in der zusammensetzung scherbenhucht (staude in einem blumentopfe)

(die Hucht war ein Weiler in der Gemeinde De Marne in der Provinz Groningen. Es liegt nördlich von Ulrum)

-mann: mann: aus ahd., asächs., mhd., mnd., man= Mann, Mensch, entstandenes Suffix, vorallem zur Bildung von Herkunfts-, Berufs- od. Wohnstättenamen. Enthalten in sehr vielen Fam. Nam.