Hugenschmidt, woher?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.04.2008
Beiträge: 2

Guten Tag

Ich bin auf der Suche nach der Herkunft des Namens Hugenschmidt.

Es gibt recht wenige davon gererell gesehen, und noch weniger in der Schweiz. Ich finde, so wie es aussieht, eine Häufung in der Region Süddeutschland, und einige Hugenschmidts in Luzern. Auf der Seite der Hugenotten ist der Name nicht aufgeführt, allerdings Hugendobler. (Ohne genauere Angaben).

Kann mir einer irgendwas dazu sagen?

Grüsse
Narya

User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

Narya wrote:Guten Tag

Ich bin auf der Suche nach der Herkunft des Namens Hugenschmidt.

Es gibt recht wenige davon gererell gesehen, und noch weniger in der Schweiz. Ich finde, so wie es aussieht, eine Häufung in der Region Süddeutschland, und einige Hugenschmidts in Luzern. Auf der Seite der Hugenotten ist der Name nicht aufgeführt, allerdings Hugendobler. (Ohne genauere Angaben).

Kann mir einer irgendwas dazu sagen?

Grüsse
Narya

Hallo,

Zu dem Fam. Nam. 53 Einträge in der CH (Tel.B.)5 Einträge bei F.S.: ab 1690 Duggingen, Bern, Switzerland.

Geogen (BRD) Es wurden 118 Einträge gefunden* und in 24 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 312 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name unterdurchschnittlich häufig auf.

Hugenschmidt=***Hubenschmid od. ***Hufschmid. (schwer zu trennen!) Hufschmied: ist ein Berufsübername zu mhd. huofschmit. Neben dem Hufbeschlag übernahm der Hufschmied auch die Behandlung kranker od. verletzter Pferde. Ein Beleg aus München a. 1392 lautet: fridl Hufsmid.

Hubschmid ist die eben die aleman. Form von Hufschmid. Bei Hugen- bz. Hubenschmidt kann es sich auch um einen Schmied handeln der Sturmhauben herstellt(e). Möglich ist auch der Name für einen Schmied der eigenes Land bzw. einen Hof besitzt. (huobe=Bauerngut)

Hugen ist auch eine Form der Rufn. Hugo. (ahd. hugu= Geist, Sinn, Gesinnung)

hugia; ahd. huggan, hukkan, mhd. hugen, hucken= denken, sinnen. mhd. hügen, hugen, hogen= denken, sinnen, (verlangen)

Oder:

Das alte Geschlecht der Hugen, 1), auf welches unser Stammbaum hinweist, war zu Waldshut 2) ansaessig und wird dort 1458 - 1524 urkundlich genannt.

http://worldroots.com/~brigitte/hugpreu.html

User offline. Last seen 11 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.04.2008
Beiträge: 2

Grüss dich

Danke vielmals.

Auf Hugenschmidt- hufschmidt habe ich auch schon gedacht, aber wusste es halt nicht genau.

Cool.