Painder

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.01.2009
Beiträge: 3

Kann mir jemand bei der Deutung und Herkunft des Namen Painder behilflich sein?

Einer meiner Vorfahren hat 1635 eine Ursula Painderin geheiratet (In Hindelang, Oberallgäu). Ich gehe davon aus das der Suffix: –in, die Verweiblichungsform des Namen ist was besonders in Süddeutschland gängig war.

Painder gibt es heute in Deutschland und Österreich nicht mehr. Da der Name auch in den Kirchenbüchern nur in Verbindung mit Ursula auftaucht (wahrscheinlich zugezogen) würde mich interessieren ob man den Namen einer Region zuordnen kann.

Bedanke mich im voraus für eure Hilfe

Grüsse – Thomas

User offline. Last seen 2 Tage 56 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

Hallo Thomas,

Painder
dieser FN ist nicht mehr bei Geogen zu finden.
Dafür aber
Bainder, und zwar im Raum Oberallgäu mit 11 Einträgen d.h. ca. 26 Namensträger.
Es ist typ. bayr. Schreibweise P statt B (s.Pauer statt Bauer u.a.).

Zu Grunde liegt hier das altdt. biunte = eingehegtes Grundstück,
abgesonderter Teil der Dorfflur, wo der Urahn lebte.
Ein Wohnstättenname also.

Grüße weste