Jonte

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 5 Jahre 10 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach Informationen über den Namen Jonte. In meinen Vornamensbüchern finde ich diesen Namen leider gar nicht. Und im Internet stehen unterschiedliche Infos:
a) friesisch/nordischer Name, der von Johannes abgeleitet wurde
b) schwedische Form von Jonathan
Stimmen beide Angaben? Und ist es richtig, dass dieser Name in Deutschland sowohl maskulin als auch feminin ist?

Ich freue mich auf eine Antwort :)

MfG
Mich74

User offline. Last seen 35 Wochen 9 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Mic74 wrote:Hallo!

Ich bin auf der Suche nach Informationen über den Namen Jonte. In meinen Vornamensbüchern finde ich diesen Namen leider gar nicht. Und im Internet stehen unterschiedliche Infos:
a) friesisch/nordischer Name, der von Johannes abgeleitet wurde
b) schwedische Form von Jonathan
Stimmen beide Angaben? Und ist es richtig, dass dieser Name in Deutschland sowohl maskulin als auch feminin ist?

Ich freue mich auf eine Antwort :)

MfG
Mich74

Hallo,

Quote:Ist es richtig, dass dieser Name in Deutschland sowohl maskulin als auch feminin ist?

Ja, das ist richtig. Jonte ist im internat. Hb. F. Rufnamen (Standesamtwesen) als weibliche und männlicher Name (Form) eingetragen. Das bt., dass der Standesbeamte (evtl./vermutlich!) einen Zweitnamen verlangen wird.

Der Eintrag in diesem Buch bzw., dass der Name JONTE eine weiblicher- und männlicher Name/Form ist; dafür zuständig war des GfdS.

Quote:Stimmen beide Angaben?

Jonte= nordische (schwed.) Kf. von Jonas und/oder Johannes bzw. Johanna.

Genauer: Jonte ist eine erweiterte Fom von Jon. Jon wiederum ist eine Form (schwed.) von JONAS und JOHANNES bzw. JOHANNA. Hier gilt (in Schweden!): Jon= weiblicher und männlicher Name/Form!) Jonte= "weiblicher" Name/Form.

Die GfdS hingegen führt den Namen JON als "männlichen" Namen. (als Form von John)

Hk. und Bt. v. JOANS: Jonas: hebräischer Rufname. Zu/von hebrä. yònà= Taube.

Johanna bzw. Johannes: der Name ist hebräischen Ursprungs und bedeutet "die/der Gottbegnadete" oder auch "Gott ist gnädig"/der Herr hat Gnade erwiesen. (Gott=Jahwe)

Der Name wird (teilw.) auch als Kf./Form von Jonathan bez.. Jedoch nicht in den nordischen! Namenbücher.

User offline. Last seen 5 Jahre 10 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 4

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das hat uns sehr weitergeholfen.

VG
Mic74

User offline. Last seen 35 Wochen 9 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Mic74 wrote:Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Das hat uns sehr weitergeholfen.

VG
Mic74

Hallo,

Quote:Das hat uns sehr weitergeholfen.

..............und sollte weitere "Hilfe" notwendig sein (Standesamt) so wende Dich an folgende Stelle:

Namenberatungsstelle
GfdS. Geschäftsstelle Wiesbaden
Spiegelgasse 13
65183 Wiesbaden
Tel: +49 (0)6 11/ 9 99 55-0
eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%22%3e%73%65%6b%72%40%67%66%64%73%2e%64%65%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

Und falls es Dich "inters., lese mal folgendes:

Bei der Wahl eines Vornamens für ihr Kind sind die Eltern grundsätzlich frei; sie sind insbesondere nicht an einen Kanon herkömmlicher Vornamen gebunden. Dem Recht der Eltern zur Vornamenswahl sind vielmehr allein dort Grenzen gesetzt, wo die Rechtsausübung das Kindeswohl konkret zu beeinträchtigen droht.

http://www.onomastik.com/node/7211