Lawratil

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.07.2007
Beiträge: 64

Hallo,

Die Schwester meines Großvaters heiratete einen Erwin LAWRATIL.

Der Name ist wohl recht selten.

Seine Frau ist in Warthe/Uckermark/Brandenburg geboren. Er kam wahrscheinlich auch aus der Gegend.

Was bedeutet der Name und wo kann dessen Herkunft liegen? Bei Geogen erhält man nicht einmal ein Ergebnis bei der Suche.

User offline. Last seen 3 Tage 2 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4556

Convictolitavis wrote:Hallo,

Die Schwester meines Großvaters heiratete einen Erwin LAWRATIL.

Der Name ist wohl recht selten.

Seine Frau ist in Warthe/Uckermark/Brandenburg geboren. Er kam wahrscheinlich auch aus der Gegend.

Was bedeutet der Name und wo kann dessen Herkunft liegen? Bei Geogen erhält man nicht einmal ein Ergebnis bei der Suche.

Hallo,

Ich denke es handelt sich um eine Form von Laurentius bzw. Lorenz.

Lawratil ist eine (slaw.?) Namensform von Laurentius/Lorenz. (auch z.B. Lawko, Lawrin, (Lawrence englisch)

Bedeutung und Herkunft des Namens:

http://www.onomastik.com/Vornamen-Lexikon/name_955_Laurentius.html

Der Name Navratil-ova z.B.: Navratil=männlich und mit suffix -ova= weibliche Namensform. (Navratilova)

Aus "Wiki":

Lawra (griech. ursprünglich "Gasse“) ist im orthodoxen Mönchtum eine "Gasse“, also eine Einsiedlerkolonie. Diese Bedeutung übernahm das Kloster „Große Lawra“ auf dem Athos: Kloster Megistis Lavras. Von hier aus wurde die Bezeichnung als Ehrentitel auf wichtige Klöster der russisch-orthodoxen Kirche übertragen.

Nur wenige Klöster im heutigen Russland und in der Ukraine tragen den Ehrentitel einer Lawra.