Mach/Machan(n)/Machande

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 12.07.2006
Beiträge: 11

Hallo,
bei meiner Ahnenforschung wird mein Nachname, je weiter zurückdatiert immer kürzer! Irgendwann issa ganz weg :wink:

Dass Mach zu Machan von Vater zu Sohn wurde habe ich dokumentiert.
Meine Vorfahren stammen aus Pommern (Kreise Schlawe, Stolp und Rummelsburg)
Irgendwo hier hab ich mal gelesen, dass Mach slawisch Matthias ist.
Meine Frage: Wie kommt es zu den jeweiligen Anhängen -an und -de (-ande)???
Haben die Anhängsel eine Bedeutung im Sinne von -ski, oder -ic?

Grüße und Dank, Katharina Machande

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Die poln. Namensendungen -an u. -on, bzw. -ań u. -oń haben keine besondere Bedeutung. Sie dienen nur dazu, die vielen Namen mit MACH- voneinander zu unterscheiden. Die zusätzliche Endung -de lässt sich nicht begründen. Viele Namen verändern sich im Lauf der Zeit auf unerklärliche Weise.

MfG

Beigetreten: 12.07.2006
Beiträge: 11

Ok, vielen Dank!
Liege ich mit Mach = Matthias richtig?
Hier der Link aus dem Forum:
http://www.onomastik.com/node/5402

Weiß jemand inwieweit es "üblich" war polnische Namensendungen in Pommern vor dem 2WK zu gebrauchen? Damit steht und fällt die Theorie.

User offline. Last seen 1 Woche 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

Katharina Machande wrote:Ok, vielen Dank!
Liege ich mit Mach = Matthias richtig?Hier der Link aus dem Forum:
http://www.onomastik.com/node/5402

Weiß jemand inwieweit es "üblich" war polnische Namensendungen in Pommern vor dem 2WK zu gebrauchen? Damit steht und fällt die Theorie.

hallo,
....Mach ist Kurzform von Martin oder Matthäus; ...... (>im Zusammenhang mit einer anderen Namensdeutung<) meint Prof. Udolph.
Gruss weste