Noa oder Maren

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Pet
User offline. Last seen 14 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.09.2006
Beiträge: 1

Hallo,
wir sind auf der suche nach hebräischen Vornamen für ein Mädchen.
Wir würden sehr gerne Noa nehmen, aber nun unsere Frage, benötigen wir einen Zweitnamen? Das gleiche gilt für Maren...
Ich möchte auf keinen Fall einen Zweitnamen.
Wer kann uns noch weiter hebräische / biblische Namen nennen. Der Name sollte zu Judith passen

User offline. Last seen 20 Stunden 51 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

Pet wrote:Hallo,
wir sind auf der suche nach hebräischen Vornamen für ein Mädchen.
Wir würden sehr gerne Noa nehmen, aber nun unsere Frage, benötigen wir einen Zweitnamen? Das gleiche gilt für Maren...
Ich möchte auf keinen Fall einen Zweitnamen.
Wer kann uns noch weiter hebräische / biblische Namen nennen. Der Name sollte zu Judith passen

Grüsse Dich,

Erklärung zu Noa: Der Name Noa ist männlich und weiblich, jedoch Noah rein männlich. Herkunft: Biblisch/Hebräisch. Bedeutung: "bewegen bzw. zappeln“.

Zitat:"Das Gesetz schreibt vor, dass Vornamen in Deutschland eindeutig das Geschlecht erkennen lassen müssen. Ist dies nicht der Fall, wie z.B. bei June, Noa oder Kim, dann braucht das Kind noch einen Zweitnamen". Erklärung der Namensberatungsstelle der Uni Leipzig in der LVZ =Leipziger Volkszeitung vom 25.01.2005. Zitat Ende. (Quelle:LVZ)

Vorname Maren (eindeutung weiblich ohne zweit Namen): Form von Maria. Weitere Formen/Variaten: dänische (friesische) Kurzformen: Maren, Mareen. Ungarische Formen: Mária, Marika, Marischka. Polnische Formen: Maryla, Marula. Russische Kurzform: Mascha. Weitere Formen: Manon, Marijke, Marietta, Marilyn, Meryem, Miriam, Mirjam. Evtl. "gefällt" Dir eine dieser Formen?

Maren ist auch eine (dänisch) Form zu Marina. Herkunft und Bedeutung: Lateinisch. "die vom Meer Stammende, Lebend. die zum Meer Gehörende" (Wort mare=Meer.

Maria kommt aus dem Hebräisch (aramäischen)

Zu Mirjam:

http://www.onomastik.com/node/7934

Maria= lateinische, altgriechisch Namensform
Mariam= altgriechische Namensform.
Mariamne= hebräische Namensform.
Mirjam= hebräische Namensform

Meine Vorschläge: Abigail: Vaterfreude. Gattin von König David. Ada:die Geschmückte. Batseba:Tochter der Fülle. Deborah: die Fleißige. Dina: die Richterin (einzige Tochter Jakobs) Elisa: Gott ist Heil. Jedida: die Vielgeliebte. (Die Mutter von König Josia) Sarah:die Fürstin/die Herrin. (Gattin Abrahams und Mutter Isaaks) Tabita/Tabea: Reh. (Die durch Krankheit starb und von Petrus wieder erweckt wurde) Zippora: die Singende/die Schöne. (Frau von Moses)