Rottstegge- wer kann helfen?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.03.2006
Beiträge: 2

Hallo,
ich habe einen etwas ungewöhnlichen Namen, lediglich im Landkreis Borken nahe der niederl. Grenze tritt der Name gehäuft auf.
Wer kann mir weiterhelfen?

Danke

User offline. Last seen 14 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.04.2006
Beiträge: 13

Hallo vieleicht hilft ihnen das etwas weiter:

Rott

Herkunftsname zu den äußerst häufigen Ortsnamen Rott, Rot(h), gelegentlich auch Wohnstättenname zu dem Flussnamen Rott (Bayern).

Stege

1.Wohnstättennamen zu mhd. stëc, mnd. stech »schmale Brücke, Steg, schmaler Weg«. 2.Wohnstättennamen zu mhd. stëge »Treppe«, mnd. stege »Stufe, Treppe«. 3.Wohnstättennamen zu mnd. stege »steiler Weg, Anhöhe«, mhd. steige »steile Straße, steile Anhöhe«. 4.Niederdeutsche Wohnstättennamen zu mnd. stege »Pferch, bes. für die Schweine«. 5.Herkunftsnamen zu häufigen Ortsnamen wie Steg(e), Steeg.

Vieleicht gibt es da ene Verbindung zu ihrem Namen Rottstege (Rott-Stege)

User offline. Last seen 1 Jahr 23 Wochen ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Bei Steg bin ich dabei, Rott gibt es auch im niederdeutschen Sprachraum als Flußnamen. So liegt beispielsweise Rotterdam an einer Rotte. rot meint "Moder, Fäulnis", wie im deutschen Wort "verrotten" oder im englischen Wort "rotten" heute noch erhalten.