Schording

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 49 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 31.07.2005
Beiträge: 1

Hallo,
wer weis etwas zum Familienname SCHORDING. (Herkunft, Ableitung, Bedeutung u.s.w.).
Auf einer Telefonauskunft CD (Klicktel) gibt e nur 75 Einträge. Überwiegend Raum Zweibrücken. Aus der Gegend kam auch mein Urgroßvater- Jakob Schording - bevor er nach Friedrichstahl (Saarland) zog. Er war Schmied von Beruf.
Er hatte 2 Töchter u. 1 Sohn, Alouisius Schording, mein Großvater. Derwohnte in Bildstock. Ja, dann mein VaterHans und mein Bruder Michael. Ich bin Jürgen Schording.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
ich blättere immer mal wieder die alten Beiträge durch.
Würdest du nicht dezidiert vom Saarland sprechen, dann hätte ich schon lange drauf geantwortet, weil mir der Name eigentlich ostpreußisch daherkommt. Ich sehe andererseits, dass keiner der hier schreibenden Spezialisten bisher darauf geantwortet hat, so dass der Name mit deutschn Quellen wohl kaum deutbar scheint.

Und wenn ich den Urgroßvater und die Generation davor einrechne, dann sind wir im 19. Jh. angekommen. Das war eine wirtschaftlich schwere Zeit, in der es in Ost- und Westpreußen eine Wanderung in westliche Regionen gegeben hat, um dort sein Glück zu versuchen.

Reinhold Trautmann hat 1395 einen Scurdenne/ Skordenne, der als Schalwe bezeichnet wird. Die Skalwen, Schalwen oder Schalauer waren der nördlichste Prußenstamm, der an der Memel in der Region Tilsit-Ragnit siedelte. Ebenso hat er den Mathis Schurdenne, ein Wore, also ein Ermländer sowie den Stefan Scordenne im Kreis Rastenburg (heute Masuren).

Das prußische Wort "scordo/ skordo" bedeutet Kopfhaut und macht erst Sinn, wenn man zusätzlich im Vanagas nachschlägt: mühselig, einfach, arm, schlicht, Entbehrung. Der Name kam auch in Litauen vor, und da gab es auch einen Ort, der so hieß.

Wenn ich jetzt Ahnenforschung betreiben müsste, dann würde ich prüfen, ob der Weg des Ururgroßvaters oder dessen Vaters eventuell ins Ruhrgebiet, in den Hamburger oder Berliner Raum oder gar nach Schlesien führt. Und von dort nach Ost- oder Westpreußen.

Beate