Thaege

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 1 Jahr 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.11.2008
Beiträge: 3

hallo an alle^^
wie man sicher vermutet bin ich neu hier.
ich möchte gern mehr über den nachnamen" Thaege" erfahren.
soweit ich weiß soll er aus dem raum pommern\ostpreussen kommen.

in freudiger erwartung vieler antworten

mfg
seeker

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

THAEGE und THEGE waren zu dt. Zeit z. B. in Thorn, Westpreußen, bezeugt. Er könnte evtl. von einem german. Rufnamen wie etwa Withego abgeleitet sein. Es gab im 13. und 14. Jh. mehrere Bischöfe mit diesem Namen (z. B. Withego v. Meißen).

MfG

User offline. Last seen 1 Jahr 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.11.2008
Beiträge: 3

ich habe mein Paßwort leider verlegt ,daher erst jetzt  ein "Danke " an diogenes.

 

Kann mir jemand weitere Daten, Vornamen ,Wohnorte ,usw der Familie Thaege geben ?

MFG

seeker

User offline. Last seen 1 Tag 13 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

seeker schrieb:

Kann mir jemand weitere Daten, Vornamen ,Wohnorte ,usw der Familie Thaege geben ?MFG seeker

 

 

Hallo,

Kann mir jemand weitere Daten, Vornamen ,Wohnorte ,usw der Familie Thaege geben ?

Adressen und Tel. Nr. zu dem Fam. Nam. Thaege, kannst Du den Tel. B. entnehmen. Hier in diesem Forum werden keine Adressen und/od. Tel. Nr. veröffentlicht.

Thege: eingetragen sind in D rund 25 Einträge in 12 vers. Landkr. Dies ergibt etwa rund 50 Namenträger. Die Meisten davon in d. Kreisfreie Stadt Neumünster (SH).

Thaege: rund 5 Einträge. Dies ergibt etwa 15 Namenträger. In BE, Landkreis Steinfurt (NW) und Düsseldorf.

 

 

User offline. Last seen 1 Jahr 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 05.11.2008
Beiträge: 3

hallo tarzius,

thaege im kreis steinfurt bin ich selbst ;-)

und düsseldorf  meine eltern ,

 

ich meinte daten von vor 1945 , telefonbücher kann ich schon selber lesen , lach

meine vorfahren  müssten aus pommern oder ostpreussen kommen

User offline. Last seen 1 Tag 13 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

seeker schrieb:

hallo tarzius, thaege im kreis steinfurt bin ich selbst ;-) und düsseldorf  meine eltern , ich meinte daten von vor 1945 , telefonbücher kann ich schon selber lesen lach. meine vorfahren  müssten aus pommern oder ostpreussen kommen

 

Hallo,

Du hast Dir mit Deiner Antwort ja ein wenig Zeit gelassen. Vermutlich um die Tel. B. zu lesen wink. Spass bei Seite, dass Du Tel.B. selber lesen kannst, davon gehe ich doch mal stark aus.

ich meinte daten von vor 1945 , telefonbücher kann ich schon selber lesen , lach. meine vorfahren  müssten aus pommern oder ostpreussen kommen.

Zu Diesen weiteren Fragen: Wir hier in diesem Forum beschäftigen uns nur mit Onomastik (Bt. v. Fam. Nam.). Zu Fragen btr. der Hk. der Vorfahren (iGenealogie), wende Dich an eines der div. Genealogie- Foren. In Deinem Falle, nach Deinen eigenen Aussagen, an ein Genealogie-Forum f. Pommern und oder Ostpreussen. Wobei Du Westpreussen nicht ausser Acht lassen solltest. Und wie siehet es mit der pres. Ahnenforschung auch? Alternt. Schreibweisen usw..

Dabei darfst Du ruhig die Form/Schreibweise Thäge und Täge, Teege, Theege usw.. mit einbeziehen.

Möglich ist bei dem Fam. Nam. eine Etym. zum sehr alten fries. Rufnamen THIADGER. Tegen z.B. (RH.-WB) = Kurzf. Von Matthias und Theodor

Verz. ist noch z.B. eine Birgitte Thæge, geb. 1787 in Dänemark.

Und mit folgendem Eintrag kommen wir der "Sache" (evtl.) schon etwas näher: eine Dorothea Thege ist a. 1687 in Stettin, Pommern, Preussen verz..

Weitere Einträge aus Schweden: Maria Elisabet Thege,  1762, Sala Stadsforsamling, Vastmanland.

Und auch sehr viele Einträge aus Ungarn: Ferentz Thege, 1807, Kömlőd, Komárom, Hungary.

Wobei die Etym. jeweils unters. sein kann.

Täge: https://forum.genealogy.net/index.php?page=Thread&threadID=21338

Hier z.B. ein Eintrag: (lesen kannst Du ja wink) Friedrich Thaege:

http://gedbas.genealogy.net/person/show/1130725758

Z.B.: http://www.ostpreussen.net/ostpreussen/forum.php?gw_id=19

http://hinterpommern.de/Genealogie/

http://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=41

Usw.: