Zels

2 Antworten [Letzter Beitrag]
GK
User offline. Last seen 8 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.08.2011
Beiträge: 21

Hallo,

ich hab mal wieder einen Namen aus der Gegend um Fürstenzell zu dem ich Informationen suche. Dort gibt es zwei Höfe, die diesen Namen tragen oder getragen haben. Nachweisbar ist der Name seit dem 15Jhd, auch wieder im Neuburger Urbar von 1440 (lt Historischer Atlas Bayern) für den in der Grafschaft liegenden Hof.

Als Schreibweisen des Namens habe ich Zölß, Zäls und Zols gesehen.

Vielen Dank für Hinweise!
Gerhard

User offline. Last seen 1 Tag 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

GK wrote:Hallo,

ich hab mal wieder einen Namen aus der Gegend um Fürstenzell zu dem ich Informationen suche. Dort gibt es zwei Höfe, die diesen Namen tragen oder getragen haben. Nachweisbar ist der Name seit dem 15Jhd, auch wieder im Neuburger Urbar von 1440 (lt Historischer Atlas Bayern) für den in der Grafschaft liegenden Hof.

Als Schreibweisen des Namens habe ich Zölß, Zäls und Zols gesehen.

Vielen Dank für Hinweise!
Gerhard

Hallo,

Zels: G.G. verz. 79 Einträge in 35 verschiedenen Landkreisen. Die Meisten in BY und TH.

Zäls: null Einträge.

Zols, Zolls= null Einträge.

Zöls: 104 Einträge gefunden in 29 verschiedenen Landkr..

Zoels rund 50 Einträge in 22 vers. Landkr.. Davon jedoch die Meisten in NW und ST.

Zölls rund 10 Einträge in in 7 vers. Landkr.. Die "Meisten" in BY.

Zölß 10 Einträge in 4 vers. Landkr..

(Söls gerade mal noch zwei Einträge).

Usw..

Hkn. zum ON Zels, : Dolné Zelenice (deutsch: Grünburg, Unterzille, Unterzelenitz, Freitagsmarkt)…1244 Zels, 1291 Scele, 1352 Zeuldwar

http://exonyme.bplaced.net/Board/Thread-Doln%C3%A9-Zelenice-deutsch-Gr%C3%BCnburg-Unterzille-Unterzelenitz-Freitagsmarkt

Hkn. zum ON Zelz: (dazu gehörend auch der Fam. Nam. ZELTZ).

Zelz (poln. Siedlec), Kreis Sorau, Neumark/Ostbrandenburg: Im nun polnischen Teil des Dorfes Zelz befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen des……..

http://www.denkmalprojekt.org/2009/zelz_on_nm-obrb.htm

Bei Zöls kann es sich auch um eine Schreibweise von Zöl(l)s handeln. Dies unteranderem zu/von bayr. zülß, zols= grober Bengel.

Bei den div. Schreibweisen und Anhand der Vert. der Namen sollte man auch den "ON" Zölsdorf erwähnen:

http://www.suedraum-archiv.de/projekte-mitglieder/mitglieder/heimatvereinbola/forschung/steinmahle/dateien/zeugen-dat/neukieritzsch/lutherdenkmal-s22-b4.htm

(dass man den Namen Zöl(l)s z.B. in Verbindung bringen kann mit Zöllner z.B., dafür habe ich keine nachweisliche Hinweise)

Usw..

GK
User offline. Last seen 8 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.08.2011
Beiträge: 21

Also, ich denke, der bayerische grobe Bengel paßt wohl am besten. Die angegebenen Orte sind wohl eher zu weit weg.

Danke!

Gerhard