Zirm

2 Antworten [Letzter Beitrag]
MZ
User offline. Last seen 11 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.10.2010
Beiträge: 3

Ich würde gerne die Bedeutung und die Herkunft des Nachnamens Zirm herausfinden. Ist ein doch recht seltener Familienname. Vielen Dank im Vorraus! :wink:

User offline. Last seen 34 Wochen 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

MZ wrote:Ich würde gerne die Bedeutung und die Herkunft des Nachnamens Zirm herausfinden. Ist ein doch recht seltener Familienname. Vielen Dank im Vorraus! :wink:

Hallo,

G.G. (f. Dt. undA): Es wurden 134 Einträge gefunden und in 69 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 352 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name unterdurchschnittlich häufig auf. Die meisten zirms in/im Kreisfreie Stadt Kaufbeuren (BY) und im Landkreis Eichsfeld (TH).

A= 45 Einträge. Die meisten zirms findet man in/ im Innsbruck (Stadt) (T).

Zirms, Zirm, Zirms(er): zu/von mhd. zirben, zirm= Zierbelkiefer (Wohnstättn.)

Tirolers.WB: Zirm= Zierbelkiefer:

http://oschpele.ritten.org/?site=10&list

Bayr. WB: Der Zirm:

:arrow: klick

G.W.B.: ZIRBENACH,zirmach,zermach, n., legföhrengehölze, kieferngehölze UNGER-KHULL steir. 653a; das zirmach gehölz von zirmbäumen SCHMELLER-FROMMANN bair. 2, 1151; zirmach BUCK flurnamenb.2 308. mit dem kollektivsuffix -ach zu zirben, zirm, m., gebildet.

http://www.onomastik.com/forum/about7791.html&highlight=zirm

Evtl.!! Zirm Schreibveränderung zu Zirn (Zorn). (Ahnenforschung)

Slawisch???

MZ
User offline. Last seen 11 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.10.2010
Beiträge: 3

Oh, das sind ja einige an Infos. Meine Vorfahren (Ur-Ur-Großeltern?!) stammten wohl aus Tschechien und dem heute polnischen Schlesien. Da der Name anscheinend überwiegend aus Österreich kommt, nehme ich an, dass meine Ahnen auch daher stammen könnten.