Botrange/Botringen, Hohes Venn

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.11.2008
Beiträge: 5

Hallo,
konnte mit der Suchfunktion nichts passendes finden, daher der Thread.
Es gibt auf Wikipedia einen Artikel zu Botrange, dem höchsten Punkt im Hohen Venn, einem Hochmoor an der Grenze zw. Deutschland und Belgien.
Dort steht, daß es auch einmal (vermutlich vor dem 1. Weltkrieg) Botringen hieß. Weiterhin wird der Namen vom germanischen Gott Baldur abgeleitet, bzw. "Sitz des Baldur".
Hat jemand evtl. genauere Info wie man zu der Herleitung kommt? Dort steht zwar kurz die Herleitung angerissen, hört sich aber erstmal etwas.. weit hergeholt an.
Danke für jegliche Info im voraus. Den Eifelverein, der auch diesen Eintrag wohl mal gepflegt hat, habe ich auch schon angeschrieben.

Grüße

User offline. Last seen 6 Tage 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4581

zaxxon wrote:Hallo,
konnte mit der Suchfunktion nichts passendes finden, daher der Thread.
Es gibt auf Wikipedia einen Artikel zu Botrange, dem höchsten Punkt im Hohen Venn, einem Hochmoor an der Grenze zw. Deutschland und Belgien.
Dort steht, daß es auch einmal (vermutlich vor dem 1. Weltkrieg) Botringen hieß. Weiterhin wird der Namen vom germanischen Gott Baldur abgeleitet, bzw. "Sitz des Baldur".
Hat jemand evtl. genauere Info wie man zu der Herleitung kommt? Dort steht zwar kurz die Herleitung angerissen, hört sich aber erstmal etwas.. weit hergeholt an.
Danke für jegliche Info im voraus. Den Eifelverein, der auch diesen Eintrag wohl mal gepflegt hat, habe ich auch schon angeschrieben.

Grüße

Hallo,

Der Name Hohen Venn ("belg. Hautes Fagnes) stammt ja anscheinend aus dem Lat. bzw. lateinischen Wort "fagna"

http://www.hohesvenn.de/history.htm

Die Erklärung zum Namen:

germanisch bald, altfranzösisch baut=tapfer und kühn. Baldringen war also Sitz des Baldur, dem Tapferen und Kühnen.

Ich habe leider keine andere Aussage zum Namen "gefunden".

Evtl. ein Hinweis??? ....sie wird bei Sourbrodt, d.h. auf den „Sauerwiesen“ der Botrange, d.h. auf dem '“Burtanger“, „geboren“ und gilt als Fluß des Venns..........

(am Ende der WeBGSeite)

http://www.wingarden.de/woeng/artikel/eifel.html

Nun stellt sich wiederum die Frage, was ist mit Burtanger gemeint bzw. bedeutet Burtanger.

Der "Begriff" Burtanger Morr":

http://www.google.de/search?hl=de&q=Burtanger+Moor&start=20&sa=N

In Belgien "gibt" es den ON BODANGE.

User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.11.2008
Beiträge: 5

Danke soweit schon mal - der Eifelverein hat sich gemeldet, daß sie die Anfrage an die belgischen Kollegen weiterleiten, mal gespannt. Wenn ich was weiß, poste ich es hier.

User offline. Last seen 6 Tage 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4581

zaxxon wrote:Danke soweit schon mal - der Eifelverein hat sich gemeldet, daß sie die Anfrage an die belgischen Kollegen weiterleiten, mal gespannt. Wenn ich was weiß, poste ich es hier.

Hallo,

Quote:Wenn ich was weiß, poste ich es hier

Dafür wäre ich Dir (das Forum auch) sehr dankbar.

User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.11.2008
Beiträge: 5

Nur als Info: Es hatte sich leider aus Belgien niemand mehr gemeldet.

User offline. Last seen 6 Tage 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4581

zaxxon wrote:Nur als Info: Es hatte sich leider aus Belgien niemand mehr gemeldet.

Hallo,

Sehr schade, trotzdem vielen Dank!