Der Name Schwarzwald

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 4 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 22.05.2009
Beiträge: 22

Hallo,

mein Sohn fragt mich, warum der Schwarzwald "Schwarzwald" heißt.

Das Googeln hat mich nicht befriedigt. Es soll vom Römischen Silva Negra kommen, was schwarzer, düsterer, dunkler Wald heißt.

Gut, die Vermutung hatte ich sowieso, aber ist das nicht schon fast zu naheliegend?

War nicht jeder große Wald in damaliger Zeit ziemlich unbesiedelt, düster und dunkel?

Müsste es dann nicht viel mehr Schwärz-Wälder geben?
Warum ist also ausgerechnet der Schwarzwald der "Schwarzwald"?

Oder gibt es gar ganz andere Erklärungsansätze?

Viele Grüße
Lawrence

User offline. Last seen 3 Tage 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4547

Lawrence wrote:Hallo,

mein Sohn fragt mich, warum der Schwarzwald "Schwarzwald" heißt.

Viele Grüße
Lawrence

Der Schwarzwald: südöstl. Randgebirge d. Oberrheinischen Tieflandes zwischen Hochrhein und Kraichgau. Der Name Schwarzwald: mhd. Swarzwalt, ahd. Swarzwald (868), bezieht sich auf die in Höhen über 1000m alteinheimischen Fichtenbeständen. Frühere Namen sind lat. Abnoba mons (1. Jh. N. Chr.. Griech. Abnobaia ore; Gebirge ****Abnoba dies wohl zu *alteurop. ab(o)= Wasser, Fluss, nach den zahlreichen Gebirgebächen???, und lat. marciana silva(4. Jh.) dies zu germ. marka= Grenze; also Grenzwald.

Aus dem WeB:

Die Römer bezeichneten den Schwarzwald damals als Marciana Silva, was Grenzwald (von germ. marka, „Grenze“) bedeutet. Wahrscheinlich beschrieb der……………..

http://www.kreisgebiet.de/kreis-ortenau/sasbach_iframe.htm

Dazu gehörte auch der Schwarzwald als südlichstes Teilstück und "Silva marciana" (Grenzwald) zwischen Germanen und Römern. Im Jahr 868 erwähnt das St................

http://www.badische-seiten.de/schwarzwald/

In der Antike war der Schwarzwald unter dem Namen Abnoba mons bekannt, nach der keltischen Gottheit Abnoba. Diese Aussage kann ich Dir so nicht bestätigen. Trotzdem der/ Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzwald

Die erwähnte Abnoba: Abnoba tritt in großen Teilen des ehemals keltisch Europa auch unter den Namen Abna, Abnova, Avnova in Erscheinung. Das Wort soll auf die vorkeltischen Silben ****abo- (Fluss) und no- (nass, feuch) zurückgehen…………….

http://www.diekelten.at/A-abnoba.htm

Zu den erwähnten Fichten noch was: der Schwarzwald aber erscheint nicht wirklich dunkel sondern vielmehr sattgrün. Doch verhält es sich schon so, dass der Schwarzwald für seine dunklen Fichtenbestände "berühmt" ist, die vor allem in den höheren Lagen anzutreffen sind.

Auch bei diesem Namen kommt man zum Schluss; nicht mit 100% Sicherheit geklärt.

Im G.W.B. steht noch: schwarzwald: 1) dunkler wald, nadelwald. schwarzwaldig, adj. einem dunklen wald gleichend.