Figger

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 24.06.2009
Beiträge: 2

Hallo an Alle!!

Ich suche nach jeglichen Informationen zum obigen Familiennamen! Bei der Erforschung zum Namen und auf der Suche nach Verwandten meines Grossvaters (Max Figger/geboren 16.10.1900 in Muenchen) kam ich leider nicht sehr weit.

Vielen, vielen Dank im Voraus!!

Jenny.

User offline. Last seen 3 Wochen 11 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4576

gesuchtundgefunden wrote:Hallo an Alle!!

Ich suche nach jeglichen Informationen zum obigen Familiennamen! Bei der Erforschung zum Namen und auf der Suche nach Verwandten meines Grossvaters (Max Figger/geboren 16.10.1900 in Muenchen) kam ich leider nicht sehr weit.

Vielen, vielen Dank im Voraus!!

Jenny.

Hallo,

bei Figger, auch Ficker, Fickert (14 Jh. Vicker) : Übername zu mhd. ficken= reiben, hin und her bewegen, hin und her fahren. Evtl. f. jemanden der andere gerne reizt, sich an ihnen rieb oder auch f. einen unruhigen Menschen. Jedoch auch mit der obszönen Bedeutung, die zwar i.d. älteren Literatur vor dem 16. Jh. nicht belegt ist, die aber früh vorhanden war, muss gerechnet werden.

Des Weiteren kommt eine Ableitung zu/von Figener, Figge, Figgen (ndd. Fiege) in Frage. Dies sind verk. Formen vom Rufnamen Sofie/Sophie.

Oder/ z..B. Figger zu Pigger od. "verk." Form von Figgenwirth (mhd. fickenwùrthe= Taschenmacher/Hosentaschen usw.) od. Fig(g)- Fik zu friede bzw. ahd. fridu, nd. vrède. (Friedrich). Figge auch =Feige (Frucht)

Auch lesen (Suchfunktion) Wie kam es zu dem Namen F I C K und F I C K E N

http://www.onomastik.com/node/3186

http://www.onomastik.com/forum/about7675.html&highlight=ficken

All diese Angaben; je nach Hk. Deiner Vorfahren.

Der Name Figger ist in Dt. relativ selten. Es sind ca. 70 Einträge verz. Die meisten davon im Landkreis Unna (NW).

Im ostfäl. Fam. Nam. Buch wird der Name Figge zu dem Stamm ahd. fridu "gestellt".

Ergänzend/erklärend noch wesshalb soviele "Sternchen" im Text und im den Link vorhanden sind:

Zitat des ADMIN: diese Sternchen in bestimmten Worten sind keine Selbstzensur der Autoren, sondern werden von der Forensoftware automatisch nach meinen Vorgaben eingefügt, d.h. letztlich entscheide ich darüber, welche Worte ich ungern im Forum sehen möchte.

Beigetreten: 24.06.2009
Beiträge: 2

Hallo Tarzius,

das ist wirklich sehr interessant - vielen, vielen Dank!!

Diesen Beitrag werde ich mir ausdrucken und beim naechsten Familientreffen vorzeigen :)

Jenny.

P.S: Kleiner Nachtrag zum Geburtsdatum meines Grossvaters. Es handelt sich um den 24.10.1900 (nicht der 16.10., sorry).

User offline. Last seen 6 Tage 20 Minuten ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 01.02.2020
Beiträge: 1

Ich bin mir nicht sicher ob mein Kommentar angekommen ist, daher hier nochmal.
Ich (Auch ein Figger)
weiß von meinem Opa das wir auch Verwandte in Bayern haben, der Kontakt besteht meines Wissens nach nicht.
Wir wohnen mit vielen Verwandten im Norden und Wissen das es auch in Amerika ein Paar Verwandte gibt.
Viel weiß mein Opa nicht über den Ursprung da sein Vater mit seinen Geschwistern ins Heim kam nachdem die Eltern starben (Mein Opa, Georg Figger mit 5 Geschwistern aus Hamburg)
Der Vater vom Vater meines Opas war Antiquitätenhändler