Gerhoh Gerhoch

9 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Mich interssiert die Bedeutung des Rufnamens Gerhoh bzw. Gerhoch. Meines Wissens hängen diese Namen mit dem Ortsnamen Gehring in Bayern zusammen, nach dessen Bedeutung als Nachname ich in diesem Forum bereits an anderer Stelle suchte. Weiß jemand etwas?

Meine Familie lebt allerdings im Kreis Steinfurt (NRW), so dass sich die Frage stellt, ob Gerhoh auch tatsächlich mit unserem Namen zusammenhängt.

Vielen Dank.

User offline. Last seen 2 Wochen 2 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Gerhoh ist ein alter deutscher Rufname zum ahd. ger = "Wurfspeer". Die Formen Geroch, Gerok und Gerock sind ebenfalls bezeugt, deshalb vermute ich, dass auch die Schreibweise Gerhoch existiert. Welches ist nun der Familienname? Eine Verbindung zum Ortsnamen Gehring kann ich nicht erkennen.

Gast

Mein Nachname lautet "Gehring" und ich habe in diesem Forum bereits an anderer Stelle eine Frage bezüglich dieses Nachnamens gestellt. Als ich "Gehring" bei Wikipedia eingab, stieß ich auf Erklärungen dieses Nachnamens als Ortsname. Unter anderem wird hier der Ortsname "Gehring" vom Rufnamen "Gerhoh" bzw. "Gerhoch" hergeleitet.

Ihnen danke ich herzlich für Ihre Mühe. Ich würde mich sehr darüber freuen, falls Sie und andere Teilnehmer dieses Forums noch weiteres herausfinden.

Gast

Jetzt wird manches klar: Ihr Familienname ist mit Sicherheit ein Herkunftsname zum Ortsnamen Gehring oder Gehering in Bayern. Ortsnamen sind viel älter als Familiennamen, deshalb ist ihre Deutung sehr schwierig.

User offline. Last seen 2 Wochen 2 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Sorry, ich war nicht eingeloggt. Frage an den Admin: Warum kann ich mich nicht automatisch einloggen lassen?

Gast

Vielen Dank für den Hinweis, Ambrosius!

Bei Wikipedia heißt es:
"Der Ortsname Gehring wurde aus (!) dem Personennamen Gerhoh bzw. Gerhoch gebildet. Die sprachliche Entwicklung verlief über Gerhochinge, Gerhingen (1220 im Urbar des Domkapitels Passau genannt) und Gerhing bis zur heutigen Namensform."

Dann ist diese Angabe bei Wikipedia also Ihrer Meinung nach falsch?
Was denken andere hierzu?

Herzlichen Dank.

User offline. Last seen 2 Wochen 2 Tage ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Bei Wikipedia heißt es:
"Der Ortsname Gehring wurde aus (!) dem Personennamen Gerhoh bzw. Gerhoch gebildet. Die sprachliche Entwicklung verlief über Gerhochinge, Gerhingen (1220 im Urbar des Domkapitels Passau genannt) und Gerhing bis zur heutigen Namensform."

Das klingt doch durchaus kompetent und schlüssig.

Gast

Entschuldigung, es kann sein, daß ich etwas verwechselt habe:

Nur ums klarzustellen:

Zuerst der

PERSONENNAME "Gerhoh bzw. "Gerhoch", dann weiter über "Gerhochinge", "Gerhingen", Gerhing".

Hieraus dann der

ORTSNAME "Gehring".

Hieraus dann der

NACHNAME "Gehring".

Korrekt?

Gast

Klingt korrekt!

Gast

Unter

http://de.wikipedia.org/wiki/Gehring

heißt es weiterhin:

"Weitere Orte mit dem Namen Gehring gibt es im Burgenland, bei Ainring in Oberbayern und im RHEINLAND. Der Name soll sich von Gero ableiten."

Da meine Familie "Gehring" in Emsdetten ansässig ist (Münsterland, Kreis Steinfurt), scheint es vielleicht günstig, auch die Orte mit ähnlichem Namen in der Nähe zumindest zu berücksichtigen, oder?
("Geringhusen" in Niedersachsen und "Geringhausen" in NRW...)

vgl.

http://www.dataleum.de/Familiengeschichte/ortsnamen/rf_ortsnamen.html

Auch hier spielt der Personenname "Gero" ein Rolle.

Für weitere Hinweise bin ich dankbar.

Herzliche Grüße