Heißenberg

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 14.05.2008
Beiträge: 2

Hallo Ihr,

weiß einer von Euch noch was über den Namen HEISSENBERG?
Das was ich bisher herausgefunden habe:
- häuft sich gravierend in Ost-Westfalen Lippe, insbesondere Bielefeld
- Vorfahren kamen teilweise aus Ostpreussen

Deutungsmöglichkeiten:
heißer Berg (Berg auf dem Feuer gemacht wurde)
Heiss Berg (Berg auf dem gehisst wird)
Hiobs Berg

Schreibweisen:
1) Heißenberg (Schreibweise in OWL)
2) Heissenberg (insbes. im Ausland)
3) Heisenberg (Werner Heisenberg hat irgendwo sei S verloren oder die anderen eines dazu gewonnen ?!?!?!?!?)
4 Hoisenberg (gehört das wirklich dazu???)
5) Heißenberger (vereinzelt in den Neu-Fünf-Ländern sprich Neue Bundesländer)

Danke und lieben Gruss
Freigeist

User offline. Last seen 6 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Möglichkeiten wären folgende:

- Der Heißenberg (in Bayern) und es gibt einen Hof dieses Namens in Österreich.

- Heisenberg ist Ortsname in Baden-Württemb, jetzt zugehörig zu Wasseralfingen, Aalen.

- Verwandt (bezogen auf den Ortsnamen) sollte auch Heisberg (Freudenberg, NRW) sein.

Heissenberg mit "ss" und "ß" größte Konzentration in Lippe.
Heisenberg sind etwa gleichmäßig verteilt in Garmisch, Rostock und Wesermarsch, so daß hier keine genaue Abgrenzung möglich ist.

Hier wird erst einmal zu klären sein, woher Deine "Heißenberg" stammen, und in welcher Schreibweise sie auftreten.

Über die Geschichte der einzelnen Orte, müßtest Du mal ein bißchen googlen.

Für Dich vielleicht auch relevant:
http://www.nhv-ahnenforschung.de/Biblo2/NamenGHI.htm
HEISSENBERG

Schering, Helmut: AL Schering, Karin, Bearb. Wolfgang Bechtel, darin u. a.: Heisenberg in Pivitsheide VL, in: Der Genealogische Abend, Nr. 1, 2001, S. 2-3.

Dinomaus28